News

"Game of Thrones" und "Westworld" auf Award-Kurs bei den CCAs

"Game of Thrones" geht in drei verschiedenen Kategorien mit fünf Nominierungen ins Rennen.
"Game of Thrones" geht in drei verschiedenen Kategorien mit fünf Nominierungen ins Rennen. (©Facebook/GameOfThrones 2016)

Es ist wieder so weit: Schon am 11. Dezember werden die Critics' Choice Awards 2016 verliehen. Jetzt veröffentlichte die Kritikervereinigung BFCA die Nominierten in der Kategorie Serie. Die Spitzenreiter sind dabei bunt gemischt.

"Game of Thrones",  "American Crime Story" und auch "Westworld" haben gute Chancen, bei den diesjährigen Critics' Choice Awards richtig abzuräumen. "Stranger Things" und "The Walking Dead" hingegen sind weit abgeschlagen.

"Game of Thrones" kämpft gegen O.J. Simpson um den Sieg

Die Anthologieserie "American Crime Story" kann die meisten Nominierungen bei den Critics' Choice Awards 2016 verzeichnen. Sechsmal wurde die erste Staffel namens "The People v. O.J. Simpson" insgesamt nominiert. Die Serie geht unter anderem für den Preis als beste Filmadaption fürs Fernsehen ins Rennen. Cuba Gooding Jr. wurde außerdem als bester Hauptdarsteller nominiert.

Fünf Nominierungen können "The Night Manager" aus dem Hause AMS, das Netflix-Comedyformat "Unbreakable Kimmy Schmidt" und Dauerbrenner "Game of Thrones" vorweisen. GoT hat dabei in drei Kategorien die Chance auf einen Preis: Emilia Clarke und Lena Headey sind beide in der Rubrik "Beste weibliche Nebenrolle" nominiert. Auch der Preis für die beste männliche Nebenrolle ist hart umkämpft: Sowohl Kit Harington als auch Peter Dinklage haben eine Chance auf den Preis. Zu guter Letzt wurde "Game of Thrones" auch noch in der Königskategorie "Beste Dramaserie" nominiert – doch die Konkurrenz ist stark.

Hartes Rennen um den Titel "Beste Dramaserie"

Der HBO-Hit "Game of Thrones" bekommt in dieser Kategorie Konkurrenz aus dem eigenen Network. "Westworld", die Serie rund um einen futuristischen Freizeitpark, kann insgesamt drei Nominierungen verzeichnen – darunter auch eine als beste Dramaserie. Doch auch "Mr. Robot", "Better Call Saul", "The Crown", This Is Us" und nicht zuletzt die viel gelobte Netflix-Serie "Stranger Things" haben die Chance auf den wichtigsten Kritikerpreis der USA im Bereich Drama. "Stranger Things" wurde überraschenderweise nur in dieser einen Kategorie der Critics' Choice Awards 2016 nominiert. Ähnlich ergeht es "The Walking Dead": Es gibt nur eine, aber dafür eine umso wichtigere Nominierung für die Zombieserie: Jeffrey Dean Morgan aka Soziopath und Oberbösewicht Negan erspielte sich eine Nominierung in der Sparte beste Gastrolle in einer Dramaserie.

Für den amerikanischen Bezahlsender HBO sind schon die insgesamt 22 Nominierungen fast als Sieg zu werten. Damit lässt das Network Konkurrenten wie ABC und Netflix – beide mit insgesamt 14 Nominierungen – weit hinter sich.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben