News

"Game of Thrones"-Vorschau auf Episode 4: Daenerys reicht's!

Auch wenn "Game of Thrones" in Staffel 7 nur langsam in Fahrt kommt, versetzen uns die Folgen und Preview-Clips doch immer wieder in Euphorie. So auch der Teaser-Trailer zu Episode 4, die derzeit noch den englischen Titel "The Spoils of War" trägt.

Es sind nur 30 Sekunden, die uns der neueste "Game of Thrones"-Teaser an Einblicken gewährt, doch wie gewohnt hämmern diese dann nahezu im Sekundentakt auf uns ein. Ein paar Schlüsse können wir trotzdem ziehen – erst recht nach der jüngsten Episode "Die Gerechtigkeit der Königin".

Ausblick auf Episode 4 von "Game of Thrones"

Gleich zu Beginn wird deutlich, dass sich die Situation in Westeros verschärft hat: Sah es zu Beginn von Staffel 7 noch so aus, als sei Daenerys klar im Vorteil und Cersei Lannister der Niederlage nahe, wendet sich das Blatt in Episode 4. In Begleitung von Tycho Nestoris erklärt Cersei mit Blick auf die Landkarte von Westeros, dass sie schon dem Moment entgegenblicke, "an dem wir die Kontrolle über den Kontinent und alle Menschen darauf haben".

Anders sieht es bei Daenerys aus: Für sie scheint sich die Schlinge immer weiter zuzuziehen. "All meine Verbündeten sind fort", erklärt sie Jon Snow. Und schon fast flehend fügt sie an: "Ich verliere!"

Kleine Szenen, große Wirkung

Darüber hinaus werden mehrere "Game of Thrones"-Sequenzen angerissen, die einen Vorgeschmack auf Episode 4 geben, die endlich ein paar actionreichere Szenen enthalten dürfte. So sichert die Eiserne Bank den Lannisters Unterstützung zu, sobald sie ihr Geld vom Überfall auf Rosengarten erhalten hat. Es gibt endlich ein Wiedersehen mit Gendry, Theon Graufreud hat wieder festen Boden unter den Füßen und Arya scheint nach langer Reise in ihre Heimat Winterfell zurückzukehren.

Daenerys hat die Faxen dicke

Und dann ist da erneut Daenerys Targaryen, der offenbar in Episode 4 der Kragen platzt: "Schluss mit den cleveren Plänen!" Die Mutter der Drachen hat wohl genug von Worten und will lieber Taten sprechen lassen: Am Ende des Trailers  fliegt ein gigantischer Drache durchs Bild – und mit ein bisschen Fantasie lässt sich darauf Daenerys erkennen.

Ob der Drachenritt wirklich vorkommt oder nur ein Hirngespinst ist, erfahren wir am kommenden Montag, wenn die vierte "Game of Thrones"-Episode auf Sky zu sehen ist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben