News

George A. Romero stellt neuen Zombiefilm vor

George A. Romero ist als Pionier des Zombie-Genres bekannt.
George A. Romero ist als Pionier des Zombie-Genres bekannt. (©Facebook/georgearomeroofficial 2017)

Klappt die Bürgersteige hoch, jetzt erobern die Untoten die Straße! George A. Romero plant einen neuen Zombiefilm und der kommt mit einer bisher wohl noch nicht da gewesenen Idee daher. Wir sagen nur: Zombies à la "Ben Hur".

George A. Romero gilt Vielen als der absolute Großmeister der Zombiefilme. Nicht umsonst gibt es eine Zombieart, die nach dem Regisseur benannt ist (kein Witz!). Und jetzt hat er etwas ganz Großes vor: In seinem neuesten Filmprojekt bringt er den Untoten das Autofahren bei.

"George A. Romero Presents: Road of the Dead"

Unter dem Titel "George A. Romero Presents: Road of the Dead" wurde der neue Zombiefilm im Vorfeld des diesjährigen Fantasia International Film Festivals in Montreal vorgestellt. "'Road of the Dead' basiert auf einer Idee, die [Matt] Birman vor ungefähr 10 Jahren ins Gespräch gebracht hat", schreibt Indie Wire zu dem neue Zombiefilm. Für den hat sich Romero einmal mehr mit seinem Langzeit-Co-Regisseur zusammengeschlossen.

Die Handlung spiele auf einer Insel, auf der Zombies als Gefangene gehalten werden und in einer Art modernen Kolosseum zur Belustigen der wohlhabenden Menschen mit Autos Rennen fahren. Birman beschreibt das Projekt laut Indie Wire als eine Mischung aus 'Mad Max 2' und 'Rollerball' bei einem Nascar-Rennen – mit einer gehörigen Portion 'Ben Hur'.

Vierter Zombiefilm in Folge

Nach "Survival of the Dead", "Diary of the Dead" und "Land of the Dead" wird "George A. Romero Presents: Road of the Dead" bereits der vierte Zombiefilm in Folge für den erfolgreichen Regisseur und Drehbuchautor sein. Wann der Streifen in die Kinos kommt, steht bisher allerdings noch nicht fest.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben