News

"Gilmore Girls": Doch noch Hoffnung auf eine Fortsetzung?

Rory (Alexis Bledel) hat die Zeit am Set sichtlich genossen. Aber ob sie auch Lust auf weitere "Gilmore Girls"-Folgen hätte?
Rory (Alexis Bledel) hat die Zeit am Set sichtlich genossen. Aber ob sie auch Lust auf weitere "Gilmore Girls"-Folgen hätte? (©Saeed Adyani/Netflix 2016)

Seit dem 25. November sind die "Gilmore Girls" mit "Ein neues Jahr" endlich wieder zurück. Nach den vier neuen Folgen à 90 Minuten fragen sich Fans nun zu Recht: Wird die Serie vielleicht doch noch weitergehen?

Keine Angst, wir verraten keine Details aus der achten "Gilmore Girls"-Staffel, die seit Kurzem auf Netflix verfügbar ist. Immerhin gibt es zahlreiche Fans, die bewusst nicht alle Folgen am Stück geschaut haben und sie ganz in Ruhe genießen wollen.

Erfolgreiches Revival

Dennoch können wir so viel verraten: Die vierteilige Staffel bescherte dem Streaming-Dienst traumhafte Quoten, wie Symphony, ein Spezialist für Einschaltquoten, nun analysiert hat. Innerhalb der ersten drei Tage nach Release der neuen "Gilmore Girls"-Episoden haben fünf Millionen Zuschauer zwischen 18 und 49 Jahren eingeschaltet. Damit erweist sich das Revival als dritterfolgreichste Serie auf Netflix. An die Zahlen von "Orange is the New Black" (5,8 Millionen Zuschauer) und "Fuller House" (7,3 Millionen Zuschauer) kommen die Geschichten rund um Rory und Lorelai jedoch nicht heran.

Weitere "Gilmore Girls"-Fortsetzung nicht ausgeschlossen

Trotzdem könnte der Erfolg den "Gilmore Girls"-Machern in die Karten spielen und eine neunte Staffel vorantreiben. Konkrete Pläne für weitere Folgen haben Amy Sherman-Palladino und ihr Ehemann Daniel zwar nicht – Fans fordern aber schon seit Ende der siebten Staffel im Jahr 2007 eine Fortsetzung. Die Serienschöpferin sieht es in einem Interview mit TVLine realistisch: "Eigentlich willst du nicht, dass die Leute [mit einer Serie] einfach abschließen, für die du so lange gearbeitet hast, und sagen: 'Okay, das kann ich dann abhaken!'" Wie und ob es weitergehen könnte, ließ sie jedoch offen. Es bleibt also spannend, was die Zukunft der "Gilmore Girls" angeht.

Neueste Artikel zum Thema 'Gilmore Girls'

close
Bitte Suchbegriff eingeben