News

Go, Go, "Power Rangers"! Hasbro arbeitet endlich am Sequel

Kommt das "Power Rangers"-Sequel mit dem alten Cast?
Kommt das "Power Rangers"-Sequel mit dem alten Cast? (©StudioCanal 2017)

Gute Nachrichten für alle Fans der "Power Rangers": Nachdem wir uns zuletzt 2017 über ein Reboot der Reihe freuen durften, ist nun offenbar tatsächlich ein Sequel in Planung. Und sogar einen groben Starttermin haben wir bereits.

2017 sorgte das Film-Reboot von "Power Rangers" bei vielen Kritikern für gemischte Gefühle. Und ließ die Fans mit der Hoffnung auf ein Sequel zurück. Immerhin deutete eine Mid-Postcredit-Szene die Rückkehr des grünen Rangers an. Nun könnte es tatsächlich bald so weit sein.

Kommt 2020 das "Power Rangers"-Sequel?

Wie Licensing.org berichtet, hat Hasbro, das sich die Rechte an den "Power Rangers" Anfang des Jahres von Saban Brands sicherte, große Pläne für die Marke. Darin inbegriffen sind offenbar zahlreiche neue Produkte von "einer Vielzahl unterschiedlicher Partner", zitiert das Portal Hasbro-CEO Brian Goldner. Und die beinhalten neben diversem Merchandise auch einen neuen Kinofilm!

Der wird wohl 2020 das Licht der großen Kinoleinwand erblicken, denn wie Goldner weiter verriet, ist 2019 als "Jahr des Übergangs" für alles Rund um die "Power Rangers" angedacht. "Hasbro wird mit einem Filmstudio zusammenarbeiten, um einen neuen 'Power Rangers'-Film als Follow-up des Reboots aus dem Jahr 2017 zu entwickeln", heißt es weiter.

Bringt Hasbro den alten Cast zurück?

Zwar ist nicht ausdrücklich von einem offiziellen Sequel zum "Power Rangers"-Reboot die Rede, doch die Wahrscheinlichkeit ist deutlich höher als ein weiterer Neustart. Immerhin steht zu vermuten, dass die Darsteller des Reboots seinerzeit mit Blick auf die bestehenden Franchise-Pläne Verträge für gleich mehrere Filme unterzeichnet haben. Es dürfte für Hasbro also einfacher – und günstiger (?) – sein, einfach auf den alten Cast zu setzen, wie auch Comicbook betont.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben