News

"Godzilla 2: King of the Monsters": Mothra verwandelt sich im Sequel

In "Godzilla 2" bekommen wir Mothra gleich in mehreren Versionen zu sehen.
In "Godzilla 2" bekommen wir Mothra gleich in mehreren Versionen zu sehen. (©Warner Bros Entertainment 2018)

In "Godzilla 2: King of the Monsters" bekommen es die Zuschauer mit so vielen Monstern auf einem Haufen zu tun, wie in noch keinem anderen Film des Franchise. Doch wie sich jetzt herausstellt, wird es einen der "Titanen" sogar in doppelter Ausführung zu sehen geben.

Wie einigen adleräugigen Fans beim Anblick des ersten offiziellen Trailers zu "Godzilla 2: King of the Monsters" aufgefallen ist, werden wir Mothra in gleich zwei unterschiedlichen Inkarnationen bewundern dürfen. Anders als ihre Monsterkollegen ist die Monster-Motte – ganz wie ihr reales Pendant – nämlich in der Lage, sich sowohl als Larve als auch als gigantischer Falter durchzuschlagen.

Mothra verwandelt sich im Trailer zu "Godzilla 2"

Allerdings handelt es sich dabei um eine Fähigkeit, die durchaus nicht in jedem Film, in dem Mothra sich die Ehre gibt, auch zum Zuge kommt, wie Screenrant betont. Doch in "Godzilla 2: King of the Monsters" wird es ganz eindeutig so sein. So ist Mothra bei Minute 1:10 des Trailers etwa in ihrer Larvenform zu bewundern und nimmt offensichtlich freundlichen Kontakt zu Madison Russell (Millie Bobby Brown) auf.

 Lässt sich Mothra etwa von Madison streicheln? fullscreen
Lässt sich Mothra etwa von Madison streicheln? (©Youtube/Warner Bros Pictures 2018)

Nur wenig später, bei Minute 1:24 taucht Mothra wiederum als riesiger leuchtender Falter aus einem Wasserfall auf – und dürfte nicht nur die anwesenden Monarch-Mitarbeiter überrascht haben.

 Mothra entfaltet im ersten Trailer zu "Godzilla 2" ihre riesigen Flügel. fullscreen
Mothra entfaltet im ersten Trailer zu "Godzilla 2" ihre riesigen Flügel. (©Youtube/Warner Bros Pictures 2018)

"Godzilla 2: King of the Monsters" benennt Monster um

Die doppelte Mothra ist allerdings nicht die einzige Überraschung, die der erste Trailer zu "Godzilla 2: King of the Monsters" uns beschert hat. Wie sich herausstellt, hat Warner Bros. auch seine Monster als solche mal eben umbenannt. Liefen die in den bisherigen Filmen noch unter dem Sammelbegriff "M.U.T.O." (Massive Unidentified Terrestrial Organisms), kategorisiert Monarch Godzilla, Rhodan und Co. ab sofort als "Titans".

Kinostart
In den USA erobert "Godzilla 2: King of the Monsters" ab dem 31. Mai 2019 die große Leinwand. Der Kinostart für Deutschland steht aktuell noch nicht fest.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben