News

Golden Globes 2018: Seth Meyers wird offenbar moderieren

Seth Meyers wird offenbar durch die Golden Globes 2018 führen.
Seth Meyers wird offenbar durch die Golden Globes 2018 führen. (©picture alliance / AP Photo 2017)

Wie es aussieht, werden die Golden Globes 2018 einen neuen Moderator bekommen. Late-Night-Talkmaster Seth Meyers soll kurz vor einem Deal mit NBC stehen und damit in die Fußstapfen von Jimmy Fallon, Ricky Gervais, Amy Poehler und Tina Fey treten. 

Eine prestigeträchtige Award-Show zu moderieren, ist immer eine große Ehre. Die Verleihung der Golden Globes ist nach den Academy Awards die zweitwichtigste Veranstaltung im Film- und TV-Business. Im kommenden Jahr sieht es ganz so aus, als würde Late-Night-Talkmaster Seth Meyers durch den Abend führen.

Nachfolge für Jimmy Fallon gefunden?

Offenbar steht Seth Meyers kurz davor, den Deal mit US-Sender NBC perfekt zu machen, berichtet Variety ganz exklusiv. In diesem Jahr war es noch Talkmaster-Kollege Jimmy Fallon, der durch den Abend der Golden Globes 2017 führen durfte.

Wie das Branchenportal weiter berichtet, soll Seth Meyers bereits früh angefragt worden sein, doch habe er sich erst kürzlich dazu entschlossen, die Moderation in Erwägung zu ziehen. Neben dem Late-Night-Profi wurde der Part angeblich auch noch Ellen DeGeneres und Tiffany Hassish angeboten.

Golden Globes 2018: Der Countdown läuft

Offenbar nicht in die engere Wahl schaffte es Ricks Gervais, der bereits viermal die Golden Globes moderieren durfte: So stand er zwischen 2010 und 2012 dreimal in Folge auf der Bühne, zuletzt führte er 2016 durch den Abend.

Die Golden Globes 2018 finden am 7. Januar 2018 in Los Angeles, Kalifornien statt. Die Nominierten werden am 11. Dezember verkündet und gelten in der Regel auch als heiße Anwärter auf die darauffolgende Verleihung der Oscars 2018.

Neueste Artikel zum Thema 'Golden Globes 2018'

close
Bitte Suchbegriff eingeben