menu

Gothams Rächer verspätet sich: Kinostart von "The Batman" verschoben

Batmans Cape muss noch ein bisschen länger im Schrank bleiben.
Batmans Cape muss noch ein bisschen länger im Schrank bleiben.

Nun hat sich auch Filmstudio Warner Bros. zu Wort gemeldet und für einige neue Filme einen späteren Kinostart vermeldet – darunter auch "The Batman". Gothams Rächer wird also nicht wie geplant im Sommer 2021 auf die große Leinwand kommen ...

Stattdessen flattert Robert Pattinson als "The Batman" voraussichtlich erst am 1. Oktober 2021 ins Kino und nicht wie geplant am 25. Juni 2021. Das berichtet unter anderem Variety. Grund dafür ist, wie bei allen anderen Kinostart-Verschiebungen auch, die aktuelle Corona-Pandemie.

Weitere Verschiebungen bei Warner Bros.

Die Dreharbeiten zu "The Batman" mussten aufgrund der Virusausbreitung pausieren, wodurch es zu Produktionsverzögerungen kommt – was am Ende zu einem späteren Kinostart führt.

"The Batman" ist nicht der einzige Warner-Film, der um mehrere Monate nach hinten verschoben wird. Ebenfalls trifft es den "Sopranos"-Prequel-Film "The Many Saints of Newark". Der geplante Kinostart am 25. September 2020 kann nicht eingehalten werden, stattdessen soll der Film nun am 12. März 2021 Premiere feiern.

Andere DC-Filme ebenfalls betroffen

Neben "The Batman" sind noch zwei weitere DC-Filme von einer Terminänderung betroffen: "Shazam 2" und "The Flash". Das heldenhafte Sequel mit Billy Batson startet nun nicht mehr am 1. April 2022, sondern erst sieben Monate später am 4. November 2022. "The Flash" wurde dafür überraschend einen Monat nach vorne gezogen: Statt dem 1. Juli 2022 lautet der neue Kinostart 2. Juni 2022.

Hier alle neuen Kinostarts der Warner-Filme im Überblick:

"The Batman" 01. Oktober 2021
"The Many Saints of Newark" 12. September 2021
"The Flash" 02. Juni 2022
"Shazam 2" 04. November 2022

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Batman

close
Bitte Suchbegriff eingeben