News

"Green Hornet 2" ist bereits in der Mache

Offenbar wird es bald "Green Hornet 2" geben.
Offenbar wird es bald "Green Hornet 2" geben. (©YouTube / moviemaniacsde 2016)

Offenbar ist ein neuer "Green Hornet"-Film um Playboy Britt Reid und seinen Gehilfen Kato in der Vorbereitung: Paramount Pictures hat die Rechte am maskierten Superhelden erworben und arbeitet anscheinend schon an "Green Hornet 2".

Paramount sicherte sich zusammen mit Chernin Entertainment die Rechte an einem der wenigen Comic-Helden, die nicht aus dem DC oder Marvel-Universum stammen. Das traurige Schicksal des Charakters, neben anderen Superhelden wie Batman und Co. in Vergessenheit zu geraten, bewegte auch Gavin O'Connor, der seit Kurzem als Regisseur für das Projekt "Green Hornet 2" feststeht. Er hat eine ganz besondere Verbindung zu dem etwas anderen Superhelden, wie er gegenüber dem Magazin Comicbook zu Protokoll gab.

"Green Hornet 2": Ein Herzensprojekt von O'Connor

"Bereits als Kind wollte ich einen 'Green Hornet'-Film machen. Alle anderen Kids mochten Batman oder Superman, aber für mich gab es keine anderen Helden als Britt Reid und Kato." Der Grund für diese Faszination lag für O'Connor auf der Hand. "Die beiden sind einfache Menschen – ohne Superkräfte oder lächerliche Kostüme. Zudem haben sie keinerlei Verbündete: Sie sind zur Tarnung bei der Polizei als Verbrecher gemeldet – und für die Verbrecher sind sie ebenso Feinde." O'Connor, der zusammen mit Sean O'Keefe schon am Drehbuch arbeitet, bewundert vor allem die Selbstlosigkeit der beiden Charaktere. "Stell dir vor, du besteigst den Himalaja jeden Tag aufs Neue. Aber niemand wird je davon erfahren. Das ist das Schicksal von Britt und Kato."

Um die Charaktere passend darzustellen, will O'Connor mit "Green Hornet 2" einen neuen Weg einschlagen. Der neue Film soll sich in Sachen Stil deutlich von seinen Vorgängern unterscheiden – und zwar sowohl von der ursprünglichen "Green Hornet"-TV-Serie mit Bruce Lee als Kato als auch von der Verfilmung mit Seth Rogen als Reid aus dem Jahr 2011. O'Connor plant, "Green Hornet" die Glaubwürdigkeit und Tiefe zurückzugeben, die ihm zuletzt fehlte. Ein Starttermin für den Film steht bislang leider noch nicht fest.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben