menu

"Green Lantern" kehrt zurück – als Serie bei HBO Max

green-lantern-ryan-reynolds-youtube-warnerbrosent
Tja, Ryan, da guckste! "Green Lantern" könnte als Serie weitaus besser funktionieren als im Kino.

"Green Lantern" war 2011 im Kino ein ziemlicher Flop, den nicht mal Hauptdarsteller Ryan Reynolds retten konnte. Ein paar Fans hat der allmächtige Weltenbeschützer im grünen Kostüm aber immer noch – zum Beispiel bei HBO Max. Der Streamingdienst hat jetzt eine brandneue "Green Lantern"-Serie in Auftrag gegeben.

Wie Collider berichtet, hat sich HBO Max mit dem Produzenten Greg Berlanti zusammengetan, der bereits das sogenannte Arrowverse betreut, also das zusammenhängende Universum der verschiedenen DC-Serien. Zusammen werden sie eine "Green Lantern"-Serie produzieren, zu der es aber bislang kaum Details gibt.

Die größte DC-Show aller Zeiten?

Handlung, Besetzung, ob wir nur eine Grüne Laterne oder mehrere Inkarnationen sehen werden – alles noch geheim. Allerdings sprach Berlanti in einem Statement davon, dass "Green Lantern" die größte DC-Serie aller Zeiten werden soll.

Würde passen: Wenn man so eine skurrile Idee wie einen Zusammenschluss verschiedener Spezies und Lebewesen zeigt, die mit magischen Ringen die Menschheit beschützen und quasi alles erschaffen können, was ihnen gerade einfällt – dann muss das gut aussehen, sonst wird es schnell lächerlich.

Kann die Serie den Kinofilm vergessen machen?

Hoffen wir, dass die Serie besser gelingt als der grauenvolle "Green Lantern"-Film, der 2011 im Kino lief und nicht nur Fans der Figur bitter enttäuschte. Interessanterweise war Greg Berlanti an dem Flop auch beteiligt – als Co-Writer und Co-Produzent. Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen ...

HBO Max ist ein neuer Streamingdienst von WarnerMedia und wird im Mai 2020 vorerst nur in den USA starten. Bei uns wird "Green Lantern" wahrscheinlich über Sky zu sehen sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Comicverfilmung

close
Bitte Suchbegriff eingeben