News

"Grey's Anatomy": Dramaserie bekommt ein brandheißes Spin-off!

Meredith (Ellen Pompeo) bekommt in Seattle Gesellschaft von unerwarteter Seite.
Meredith (Ellen Pompeo) bekommt in Seattle Gesellschaft von unerwarteter Seite. (©Facebook/Grey's Anatomy 2015)

Mehr Spannung in Seattle! In Zukunft wird die verregnete US-Metropole nicht nur die Serienheimat von den Ärzten aus "Grey's Anatomy" sein, sondern auch als Schauplatz für ein Spin-off der Erfolgsserie dienen.

Doch anders als vielleicht erwartet stehen nicht Ärzte im Mittelpunkt der neuen Serie, sondern die heldenhaften Feuerwehrmänner einer Feuerwache. ABC hat für das noch namenlose Spin-off eine direkte Serienbestellung geordert. Das verkündete das Network während seiner Vorstellung des Herbstprogramms bei den alljährlichen ABC-Upfronts, wie E! Online berichtet.

Eine Feuerwache in Seattle steht im Fokus

Dort schwärmte ABC-Präsident Channing Dungey laut Variety: "Niemand kann das Risiko, dem Feuerwehrmänner im Einsatz gegenüberstehen, so mit dem Drama in ihrem persönlichen Leben verflechten wie Shonda." Die Erfolgsproduzentin Shonda Rhimes, die die Arztserie "Grey's Anatomy" ins Leben rief, wird auch das Spin-off rund um die Feuerwehrwache in Angriff nehmen. Laut Dungey ist das Seattle aus der Arztserie "der perfekte Schauplatz für dieses spannende Spin-off". In einer Folge von Staffel 14 sollen die Charaktere des Spin-offs in "Grey's Anatomy" eingeführt werden, bevor sie in der Seriensaison 2017/18 im Alleingang gegen Feuer und um Zuschauerzahlen kämpfen müssen.

Zweites "Grey's Anatomy"-Spin-off nach  "Private Practice"

Es ist nicht das erste Spin-off, das aus der langlebigen Arztserie erwachsen ist. Schon mit dem Ableger "Private Practice" bewies Shonda Rhimes, dass Fans nicht genug von dem Serienuniversum rund um "Grey's Anatomy" bekommen können. Das Spin-off folgte Dr. Addison Forbes Montgomery (Kate Walsh) in eine private Arztpraxis nach Los Angeles und hielt sich ganze sechs Staffeln. Wie es dem Feuerwache-Spin-off, das sich thematisch auf ganz neues Terrain begibt, ergehen wird, bleibt abzuwarten. Doch schon mit "Scandal" und "How to Get Away With Murder" zeigte Shonda Rhimes, wie gut ihre Dramaserien in vielseitigen Settings funktionieren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben