menu

"Grey's Anatomy": Wichtige Rolle für Owen Hunt in Staffel 17 erwartet

JUSTIN CHAMBERS, KEVIN MCKIDD, JESSE WILLIAMS, JAMES PICKENS JR. grey's anatomy
Owen Hunt (2.v.l.) könnte in Staffel 17 zur Leitfigur im Grey Sloan Memorial Hospital werden.

Den aktuellen Lockdown nutzen zahlreiche Serienmacher, um sich über die Zukunft ihrer Produktion Gedanken zu machen. Krista Vernoff, Showrunner von "Grey's Anatomy", bildet da keine Ausnahme. Zu Staffel 17 gibt sie nun ein spannendes Update.

Auf dem Forum "Quaranstreaming: Comfort TV That Keeps Us Going" (via Entertainment Weekly) spricht Krista Vernoff über das, was Fans in den nächsten "Grey's Anatomy"-Folgen erwartet – und verrät, dass Dr. Owen Hunt (Kevin McKidd) eine maßgebliche Rolle darin spielen wird.

Von Experten lernen

Wie Vernoff enthüllt, wird in Staffel 17 das Covid-19-Virus thematisiert. "Wie werden diese Pandemie auf jeden Fall ansprechen. Es gibt keinen Weg daran vorbei. Wir können nicht seit vielen Jahren eine Medizinserie sein und dann nicht die medizinische Story unserer Lebzeiten ansprechen." Die Autoren von "Grey's Anatomy" haben in Vorbereitung auf die kommenden Episoden mit diversen Ärzten gesprochen, die Corona-Patienten behandelt haben, um ihre Erfahrungen miteinbeziehen zu können.

Echte Erfahrungen werden in Staffel 17 einfließen

"Jedes Jahr kommen Ärzte zu uns und normalerweise erzählen sie uns ihre lustigsten oder verrücktesten Geschichten. Dieses Jahr fühlte es sich mehr wie eine Therapie an. Die Ärzte kamen zu uns und wir waren die ersten Personen, mit denen sie ihre Erfahrungen geteilt haben." Wie Krista Vernoff weiter berichtet, haben die Mediziner gezittert und versucht, nicht in Tränen auszubrechen.

Dr. Owen Hunt als Leitfigur

Sie hätten über die Pandemie wie über einen Krieg berichtet. "Ein Krieg, auf den sie nicht vorbereitet waren." An dieser Stelle kommt Dr. Owen Hunt ins Spiel: "Grey's Anatomy"-Fans wissen, dass er ein Kriegsveteran ist und somit in Staffel 17 zu einer wichtigen Leitfigur werden könnte. "Hunt ist auf das vorbereitet, auf was die meisten Mediziner nicht vorbereitet sind", führt Vernoff weiter aus.

"Grey's Anatomy"-Showrunner will Möglichkeit nutzen

Für Vernoff und die Autoren sei es "sehr schmerzhaft" gewesen, von dem Leid, das Patienten und Arbeitskräfte im Gesundheitsbereich erfahren haben, zu hören. "Ich habe das Gefühl, dass unsere Serie die Möglichkeit und Verantwortung hat, einige dieser Geschichten zu erzählen", schließt Vernoff.

Bisher gibt es noch keine Informationen dazu, wann Staffel 17 ausgestrahlt werden könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Grey's Anatomy

close
Bitte Suchbegriff eingeben