menu

Großstadtdschungel statt Wald: "Tanz der Teufel 4" mit neuem Setting

Tanz der Teufel
Durch Asphaltboden werden sich die Untoten nicht so einfach buddeln können ... Bild: © Sony Pictures Home Entertainment 2019

In den bisherigen "Tanz der Teufel"-Filmen haben die Untoten ihr Unwesen mitten im Wald getrieben. Fernab der Zivilisation sind sie nur einer Handvoll Hüttenbewohner auf die Nerven gegangen. Das ändert sich im nächsten Teil.

Wie "Tanz der Teufel"-Veteran Bruce Campbell im Gespräch mit 1428elm.com verrät, wird der Schauplatz im vierten Teil ein anderer sein. "Die Untoten werden dieses Mal eine Stadt auf den Kopf stellen", kündigt Campbell in einer Frage-Antwort-Runde an. Spielt "Tanz der Teufel 4" möglicherweise in einem Hochhaus? Oder wird ein idyllisches Wohnviertel überrannt? Das wollte Bruce Campbell dann doch noch nicht verraten.

Heimliche Titeländerung

Übrigens: "Tanz der Teufel 4" wurde zuletzt mit dem Originaltitel "Evil Dead Now" angekündigt. Inzwischen sind die Verantwortlichen davon wieder abgewichen. Zugegeben, es ist an uns vorbeigegangen, aber der vierte Teil heißt nun "Evil Dead Rise". Wir sind gespannt, ob der Film auch noch so heißt, wenn er ins Kino kommt. Einen Starttermin gibt es allerdings bislang nicht.

"Tanz der Teufel 4" mit oder ohne Bruce?

Unklar ist nach wie vor ebenfalls, ob es einen kleinen Auftritt von Bruce Campbell in "Tanz der Teufel 4" geben wird. Aktuell ist nur bekannt, dass er als Produzent mit an Bord ist. Auf die Frage, ob es einen Cameo von ihm geben wird, antwortet er: "Sollte ich nicht einfach dabei sein?" Damit bestätigt er zwar nichts wirklich, dennoch wird die Aussage bei den Zuschauern mit großem Jubel begrüßt. Vielleicht überzeugt ihn ja diese Reaktion und er lässt sich im vierten Teil blicken. Denn was wäre ein "Tanz der Teufel"-Film ohne Bruce?!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror

close
Bitte Suchbegriff eingeben