menu

Guillermo del Toros "Pinocchio": Ewan McGregor spricht Jiminy Cricket

Pinocchio Disney
Die Grille Jiminy Cricket wird von einem echten Hollywoodstar gesprochen.

Pinocchio bekommt ein prominentes Gewissen: Ewan McGregor spricht in Guillermo del Toros Stop-Motion-Film rund um die Holzpuppe die weise Grille Jiminy Cricket. Doch es wird noch eine Weile dauern, bis Fans den Film zu sehen bekommen.

Das erklärte Ewan McGregor ("Trainspotting") im Interview mit ACE Universe. Ob Jiminy in del Toros düsterer Version der italienischen Fabel auch ein Ständchen singen wird, wollte der Schotte allerdings nicht verraten.

Aufwendige Umsetzung im Stop-Motion-Verfahren

"Ich spiele Jiminy Cricket in Guillermo del Toros Version von 'Pinocchio'", so McGregor. "Der erste Teil und damit die Aufnahme von Jiminys Dialog ist fertig. Es könnte aber sein, dass noch ein Song aufgenommen werden muss. Ich weiß nicht, ob ich das verraten darf", teasert der Darsteller an. Eines ist jedoch klar: Da "Pinocchio" im aufwendigen Stop-Motion-Verfahren umgesetzt wird, werde es noch dauern, bis der Film fertig ist.

Guillermo del Toros "Pinocchio" wird düster

Und das ist nicht der einzige Unterschied zu Disneys Zeichentrickklassiker von 1940. Del Toro kündigte bereits an, dass er eine "brutalistische Fabel" erzählen möchte. Der Horror-Visionär siedelt die Geschichte im Italien der 1930er-Jahre während des Aufstiegs von Diktator Benito Mussolini an. Del Toro vergleicht die Geschichte der Holzpuppe, die ein Mensch werden möchte, mit der von Frankensteins Monster.

Neben McGregor übernehmen auch Tilda Swinton ("Suspiria"), Christoph Waltz ("Django Unchained") und Ron Perlman ("Hellboy") Sprechrollen in der englischen Originalfassung. David Bradley schließlich leiht Pinocchios Erschaffer und Ziehvater Gepetto seine Stimme. Er dürfte den meisten als Hogwarts-Hausmeister Argus Filch aus der "Harry Potter"-Filmreihe bekannt sein.

Parallel zur Version von del Toro entwickelt Disney eine Realverfilmung der Fabel. Das House of Mouse konnte "Zurück in die Zukunft"-Regisseur Robert Zemeckis für das Projekt gewinnen. Für Disneys Live-Action-Film gibt es allerdings noch keinen Starttermin.

Sendehinweis
Guillermo del Toros "Pinocchio" soll 2021 auf Netflix erscheinen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben