menu

Hätten "Hobbs & Shaw" eine Chance gegen Deadpool? The Rock zweifelt

Als Partner sind "Hobbs & Shaw" so gut wie unschlagbar, oder? Im Interview zum neuen Action-Kracher soll Dwayne "The Rock" Johnson die Chancen der beiden gegen den Marvel-Held Deadpool einschätzen – und ist sicher, dass zumindest Jason Statham als Shaw schlecht abschneiden würde. Und wie sehe es gegen die Martial-Arts-Legende Bruce Lee aus?

Das "Fast & Furious"-Spin-off "Hobbs & Shaw" lässt es in den Kinos so richtig knallen. Hätten die ungleichen Partner aber auch eine Chance gegen andere Action-Helden? Im Interview mit Collider ist sich Dwayne "The Rock" Johnson sicher, dass Hobbs und Shaw gegen Bruce Lee sogar gemeinsam keinen Stich haben. Gegen Deadpool sehe das schon anders aus – auch wenn Shaw seiner Meinung nach wohl sofort draufgehen würde.

Hobbs & Shaw vs Jason Bourne? Keine Chance

Wenig Chancen räumt Johnson Hobbs und Shaw auch gegen Action-Figuren wie John Wick, John McLane aus "Stirb Langsam", Ellen Ripley aus "Alien" oder Rocky Balboa (immerhin dem aus dem furiosen "Rocky 4") ein. Nur bei Matt Damon als Jason Bourne ist er sich sicher: "Den hauen wir um." Der charismatische Filmstar ist sich außerdem sicher, dass er seine Texte deutlich schneller drauf hat, als Jason Statham. Grund dafür könnte sein, dass er bereits während seiner Wrestling-Karriere ellenlange Monologe in kurzer Zeit auswendig lernen musste.

"Hobbs & Shaw" bietet abgedrehte Action und jede Menge coole Sprüche. Dwayne Johnson und Jason Statham lassen als ungleiche Agenten die Fäuste fliegen, um dem Bösewicht Brixton Lore, gespielt von Idris Elba, das Handwerk zu legen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fast & Furious: Hobbs & Shaw

close
Bitte Suchbegriff eingeben