News

"Halloween"-Sequel mit Rekordstart? Neuer Franchise-Bestwert in Sicht

Das "Halloween"-Reboot scheint sich in Sachen Einspielergebnisse nicht verstecken zu müssen.
Das "Halloween"-Reboot scheint sich in Sachen Einspielergebnisse nicht verstecken zu müssen. (©Ryan Green/Universal Pictures 2018)

Das "Halloween"-Reboot ist langsam aber sicher dabei, sich seinen Weg in die dunklen Kinosäle der Welt zu bahnen. Und es sieht ganz so aus, als dürfte sich Michael Myers auf eine rekordverdächtige Rückkehr freuen. Für das Startwochenende in den USA sagen diverse Spezialisten bereits einen neuen Bestwert voraus.

Filmstudio Universal Pictures selbst geht mit seinen Schätzungen zum voraussichtlichen Einspielergebnis über das Startwochenende von "Halloween" eher vorsichtig um. "Nur" 50 Millionen US-Dollar erwartet man dort von dem neuen Horrorfilm, wie Variety zu vermelden weiß.

"Halloween" zum Kinostart schon ein finanzieller Erfolg

Andere sind da nicht ganz so zurückhaltend: Wie das Portal weiter berichtet, gibt es durchaus einige Analysten in Hollywood, die dem Sequel einen Einstand in Höhe von bis zu 70 Millionen US-Dollar zutrauen.

So oder so wäre der Film für die Macher schon zum Start ein finanzieller Erfolg. Bei einem geschätzten Budget von nur 10 Millionen US-Dollar würde selbst Universals vorsichtige Prognose den Blockbuster unmittelbar in die schwarzen Zahlen heben.

Erfolgreichstes Startwochenende in der Geschichte des Franchise?

Und nicht nur das. David Gordon Greens "Halloween" würde damit auch einen neuen Franchise-Rekord für das erfolgreichste Startwochenende aufstellen. Den hält aktuell Rob Zombies "Halloween"-Remake aus dem Jahr 2007 mit 26,36 Millionen US-Dollar, gefolgt von Zombies "Halloween II" (2009) mit 16,34 Millionen US-Dollar.

Selbst mit Blick auf das abschließende Gesamteinspielergebnis könnte der neue "Halloween"-Film unmittelbar an die Spitze des Franchise-Rankings schießen. Auch diesen Rekord hält derzeit das "Halloween"-Remake von Rob Zombie mit 58,27 Millionen US-Dollar.

Kinostart
In den deutschen Kinos sorgt Michael Myers ab dem 25. Oktober erneut für Gänsehaut.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben