News

"Halloween"-Sequel: Regisseur und Kinostart enthüllt!

Michael Myers soll erneut sein Unwesen treiben – in einem "Halloween"-Sequel von John Carpenter höchstpersönlich!
Michael Myers soll erneut sein Unwesen treiben – in einem "Halloween"-Sequel von John Carpenter höchstpersönlich! (©picture-alliance / KPA 2017)

Die Ankündigung, dass es eine Fortsetzung des Horrorklassikers "Halloween" von 1978 geben wird, liegt schon eine ganze Weile zurück. Jetzt gibt es endlich Neuigkeiten – und was für welche! Das Kreativteam steht und sogar der Kinostart wurde jetzt bekannt gegeben.

Horroraltmeister John Carpenter höchstpersönlich verkündete auf Facebook eine ganze Reihe von Neuigkeiten rund um das geplante Sequel zu seinem Klassiker "Halloween – Die Nacht des Grauens" von 1978. Während Carpenter selbst als ausführender Produzent tätig sein wird, hat er die Posten von Regie und Drehbuchautor neu besetzt.

Unerwartete Besetzung des Kreativteams

Vor allem um die Besetzung des Regiepostens rankten sich bereits diverse Gerüchte. Die Namen, die John Carpenter nun für das Kreativteam bekannt gab, sind tatsächlich eine ziemliche Überraschung: "David Gordon Green und Danny McBride schließen sich dem Projekt an und komplettieren das Kreativteam", so Carpenter auf Facebook. "David und Danny werden gemeinsam das Drehbuch schreiben und David wird Regie führen." Er selbst stehe natürlich jederzeit für Ratschläge und Feedback zur Verfügung.

Sowohl Danny McBride als auch David Gordon Green sind eigentlich eher für ihre Ausflüge ins Comedy-Genre bekannt – so zum Beispiel mit "Ananas Express". Dass sie dem Horror aber durchaus nicht abgeneigt sind, zeigen andere Projekte der beiden: Danny McBride wird dieses Jahr in "Alien: Covenant" mitspielen und David Gordon Green träumt angeblich schon ewig davon, den italienischen Horrorfilm "Suspiria – In den Krallen des Bösen" neu aufzulegen.

Kinostart von "Halloween"-Sequel

Den 19. Oktober 2018 sollten sich Horrorfans schon jetzt rot im Kalender markieren, denn an diesem Tag soll die Fortsetzung von "Halloween" in den Kinos anlaufen. Und vielleicht dürfen wir uns noch auf ein weiteres Schmankerl freuen: John Carpenter spielt nämlich mit dem Gedanken, den Soundtrack selbst in die Hand zu nehmen! Wer seine Filme kennt, weiß, dass die Musik mindestens genauso stark in Erinnerung bleibt wie der Streifen selbst. Es heißt also Daumendrücken, dass aus dem "Vielleicht" in seinem Facebook-Post noch ein "Auf jeden Fall!" wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben