News

Happy Birthday! "Star Trek" feiert sich mit Geburtstags-Video

star trek enterprise screenshot facebook.jpg
star trek enterprise screenshot facebook.jpg (©Facebook/Star Trek 2016)

Ein halbes Jahrhundert goldene Zukunft: "Star Trek" feiert 50. Geburtstag. Filmstudio Paramount würdigt sein Science-Fiction-Franchise mit einem Video-Rundflug durch die Jahrzehnte.

Kaum eine Science-Fiction-Reihe ist derart produktiv und derart tief in der Popkultur verankert wie "Star Trek": Über 700 Serienepisoden und 13 Spielfilme bilden den beeindruckenden Kanon des 1966 ins Leben gerufenen Franchise. Die Leidenschaft, mit der sich Trekkies aus aller Welt für die in einer utopischen Zukunft angesiedelten Geschichten um Vulkanier, Klingonen und Co. begeistern, ist legendär. Die in der Reihe dargestellten Technik-Ideen erwiesen sich teilweise als visionär – etwa was tragbare Computer und handliche Kommunikatoren angeht (Auf das Beamen warten wir leider nach wie vor vergeblich).

Video-Hommage von Paramount zum 50. Geburtstag

Zum 50. Geburtstag senden Gratulanten aus aller Welt Glückwünsche; Facebook gestaltete in den USA und Kanada sogar seine Interaktions-Buttons mit Motiven aus "Star Trek" neu. Nun hat das Filmstudio Paramount, zu dem das Franchise gehört, ein offizielles Jubiläumsvideo veröffentlicht, das Szenen aus fünf Jahrzehnten "Star Trek" nebeneinanderstellt und verspricht: "Das Abenteuer geht weiter".

"Star Trek"-Fans kritisieren Szenenauswahl

Schauspieler der originalen "Raumschiff Enterprise"-Besatzung wie William Shatner und Leonard Nimoy sind darin ebenso vertreten, wie die jüngere Darstellerriege, zu der unter anderem Chris Pine und Zachary Quinto gehören. Klar, dass da Patrick Stewart als Captain Picard nicht fehlen darf. Neben zahlreichen "Live Long and Prosper!"-Wünschen zieht das Video in den Kommentaren aber auch bereits Kritik auf sich: Weil darin nur Szenen aus ausgewählten Star Trek-Filmen, nicht aber aus den Serienfolgen zu sehen sind, vermissen zahlreiche Fans unter anderem ihre Lieblinge aus "Raumschiff Voyager" und "Deep Space Nine". Für Paramount ist das Video zugleich eine gute Gelegenheit, die kommende CBS-Serie "Star Trek: Discovery" zu teasern, die im Januar 2017 starten soll.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben