menu

"Harry Potter"-Star für Hauptrolle in "Black Widow" im Gespräch

Von "Harry Potter" zu "Black Widow": Emma Watson (rechts im Bild) hat gute Karten, dem nächsten großen Franchise beizutreten.
Von "Harry Potter" zu "Black Widow": Emma Watson (rechts im Bild) hat gute Karten, dem nächsten großen Franchise beizutreten.

Bereits im Juni soll die Produktion von "Black Widow" starten. So langsam ist es deshalb allerhöchste Eisenbahn, dass die passenden Co-Stars für Hauptdarstellerin Scarlett Johansson gefunden werden. Für die zweite weibliche Hauptrolle soll es nun eine heiße Anwärterin geben – und die ist keine Unbekannte.

Für "Black Widow" seien die Casting-Agenten von Marvel Studios aktuell auf der Suche nach einer Schauspielerin, die eine "körperlich anspruchsvolle" Rolle übernehmen könne, heißt es in einem Bericht von The Hashtag Show. Von einem toughen Charakter wie "ein weiblicher [James] Bond" ist die Rede. Und ein Name sei im Zusammenhang mit dieser Rolle zuletzt immer wieder gefallen: Emma Watson.

Die Konkurrenz schläft nicht

Die Schauspielerin, die vor allem als Hermine aus den "Harry Potter"-Filmen oder Belle aus "Die Schöne und das Biest" bekannt ist, gilt aktuell als Favoritin von Regisseurin Cate Shortland, Produzent Brad Winderbaum und Marvel-Studios-Boss Kevin Feige. Final sei diese Wahl aber noch nicht.

Auf der Liste der potenziellen Anwärterinnen stehen noch weitere Namen, heißt es in dem Bericht weiter. So hätten die beiden Schauspielerinnen Alice Englert ("Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe") und Dar Zuzovsky ("Die Geiseln") kürzlich für die Rolle vorgesprochen. Beide sollen einen bleibenden Eindruck bei den Studio-Verantwortlichen hinterlassen haben. Zudem scheint auch Florence Pugh noch im Rennen zu sein, die demnächst ausgerechnet an der Seite von Emma Watson in "Little Women" zu sehen sein wird.

Angesichts des nahenden Drehstarts dürfte es nicht mehr lange dauern, bis wir erfahren, welche Schauspielerin das Rennen gemacht hat.

Wer wird der Bösewicht in "Black Widow"?

Unterdessen rätseln die Marvel-Fans noch, mit welchem Bösewicht es Black Widow (Scarlett Johansson) in ihrem Solo-Abenteuer zu tun bekommen wird. The Hashtag Show enthüllte erst vor wenigen Tagen einen Casting-Aufruf, in dem nach einem dunkelhäutigen, männlichen Darsteller in einem Alter zwischen 30 und 45 Jahren für eine "toughe, gefährliche, mysteriöse" Schurkenrolle gesucht wird.

Kinostart
... unbekannt. Einen offiziellen Starttermin gibt es bislang nicht. Es wird jedoch gemunkelt, dass "Black Widow" schon 2020 ihren ersten Solo-Einsatz in den Kinos haben wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Black Widow

close
Bitte Suchbegriff eingeben