menu

Hauptdarsteller des "Susi und Strolch"-Remakes stammt aus dem Tierheim

Strolch im Realfilm hat einen ähnlichen Background wie der Zeichentrickhund.
Strolch im Realfilm hat einen ähnlichen Background wie der Zeichentrickhund.

Mit "Susi und Strolch" feiert schon bald das nächste Remake eines Disney-Klassikers Premiere. Anders als bei "Der König der Löwen" setzt das Studio auf echte Tiere, um die Geschichte vom Streuner, der sich in eine hübsche Hundedame verliebt, umzusetzen. Für ihren Hauptdarsteller wurden die Produzenten in einem Tierheim fündig.

Strolch wird nämlich von Monte verkörpert, einem Mischling, der im Halo Animal Rescue in Phoenix, Arizona sein Dasein fristete, wie unter anderem Comicbook berichtet.

Mischling aus dem Tierheim wird zum Hollywood-Hund

"Monte wurde im April 2018 adoptiert", äußert Heather Allen, Präsidentin und CEO von Halo, gegenüber AZcentral. "Wir wussten, dass die Leute, die sich mit ihm trafen, ihn als Hollywoodstar in Betracht zogen, aber wir wussten nicht für was, da alles Top Secret war." Doch für die Mitarbeiter des Tierheims war schnell klar, dass Monte das Potenzial für einen Hollywood-Hund hatte.

Als Mischling mit Terrier-Anteilen sieht Monte Zeichentrickhund Strolch sehr ähnlich. Und selbst der Charakter passt zur Rolle. "Als Monte im Tierheim ankam, war er superfreundlich. Er begrüßte die Leute sofort, gab Küsschen und liebte die Aufmerksamkeit", so Allen. Bei der Erziehung hatte er Strolch jedoch etwas voraus und konnte bereits Sitz machen und an der Leine gehen.

"Susi und Strolch"-Remake setzt auf Stimmen von Stars

Obwohl das "Susi und Strolch"-Remake eine Live-Action-Verfilmung ist, kommt CGI zum Einsatz – unter anderem, um die Hunde zum Sprechen zu bringen. Mit etwas Hilfe von illustren Schauspielern: Justin Theroux ("The Leftovers") spricht Strolch, "MIB"-Star Tessa Thompson die Hundedame Susi. Zusätzlich übernehmen Sam Elliott ("A Star Is Born"), Janelle Monáe ("Hidden Figures"), Benedict Wong ("Doctor Strange") und Ashley Jensen ("Extras") Sprechrollen.

Kinostart
Das "Susi und Strolch"-Remake feiert in den USA am 12. November direkt auf dem Streamingdienst Disney+ Premiere. In Deutschland startet der Service voraussichtlich im Frühjahr 2020. 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Walt Disney Studios

close
Bitte Suchbegriff eingeben