menu

Heilige Chimichangas! "Deadpool 3" ist bereits in Arbeit

Die Geschichte vom Söldner mit der großen Klappe geht weiter ...
Die Geschichte vom Söldner mit der großen Klappe geht weiter ...

Wie es scheint, sehen wir den Merc with a Mouth schneller wieder, als gedacht. Denn Ryan Reynolds verkündete am Wochenende, dass er und sein Team bereits mit Hochdruck an "Deadpool 3" arbeiten.

Das zumindest erwähnte der Hollywoodstar laut Variety während eines Presseevents am Sonntag in China. Dort stellte Ryan Reynolds eigentlich die familienfreundliche "Deadpool 2"-Version namens "Once Upon a Deadpool" vor, wobei der chinesische Titel "Deadpool 2: I Love My Family" lautet.

"Deadpool 3" schlägt eine neue Richtung ein

Doch gegen Ende lief das Gespräch auf "Deadpool 3" hinaus. Viel konnte und wollte Ryan Reynolds noch nicht zum Sequel verraten, doch er ließ es sich nicht nehmen, anzuteasern, dass sie versuchen, "in eine komplett andere Richtung" zu gehen.

Offenbar möchte er mit seinem Team frühzeitig einlenken und sicherstellen, dass "Deadpool 3" nicht einfach nur eine stumpfe Fortsetzung wird. "Oft gibt es ein Reboot oder es werden Charaktere verändert, aber das passiert dann vier Filme zu spät", rechtfertigt Ryan Reynolds seine Entscheidung, frühzeitig gegenzulenken.

China bekommt erstmals einen "Deadpool"-Film zu sehen

Ob es "Deadpool 3" in der regulären Version auch in China zu sehen geben wird, bleibt abzuwarten. Allerdings ist "Once Upon a Deadpool" der erste Film der Reihe, der im Reich der Mitte gezeigt wird. Die beiden Original-Filme gab es dort in der FSK-16-Version nicht zu sehen.

Wenn Ryan Reynolds also schon fleißig an "Deadpool 3" arbeitet, gibt es hoffentlich bald weitere Informationen zum derben Sequel.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Deadpool 3

close
Bitte Suchbegriff eingeben