menu

"Herr der Ringe": Cast feiert epische Reunion auf Zoom

Es ist fast 20 Jahre her, dass die Gefährten aus "Herr der Ringe" zu ihrem fantastischen Abenteuer durch Mittelerde aufgebrochen sind. Nun hat US-Schauspieler Josh Gad es geschafft, den Cast der Filmtrilogie für einen epischen Zoom-Call wieder zu vereinen.

Im Rahmen von Gads "Reunited Apart"-Serie haben sich Elijah Wood, Orlando Bloom, Sean Astin, Billy Boyd, Dominic Monaghan und der legendäre Ian McKellen zusammengefunden, um in Erinnerungen zu schwelgen. Gastauftritte gab es zudem von Regisseur Peter Jackson höchstpersönlich sowie Viggo Mortensen, Sean Bean, Liv Tyler und einigen mehr.

Nostalgische Reise in die Vergangenheit

In dem fast einstündigen Video-Call plaudern die Stars aus dem Nähkästchen, erzählen von den Dreharbeiten zur "Herr der Ringe"-Trilogie und spielen unvergessene Szenen nach. Vor allem verbreiten sie eine fröhliche, entspannte Stimmung, die erahnen lässt, wie gut sich der Cast auch hinter den Kulissen verstanden haben dürfte.

Ein Beweis dafür sind die Tattoos, die sich Wood, Bloom und Kollegen als Erinnerung an die Erfahrung am Set stechen lassen haben – und während der Reunion stolz präsentieren. Das Highlight des Events ist aber ganz klar Gandalf-Darsteller Ian McKellen, der mit seinen Scherzen allen die Show stahl.

Zusammenkunft für den guten Zweck

Die Reunion fand nicht nur aus Spaß an der Freude statt. Zuschauer wurden gebeten, die US-Kampagne "No Kid Hungry" zu unterstützen, die sich gegen Kinderarmut starkmacht.

Es ist nicht die erste Cast-Reunion, die Josh Gad in den vergangenen Wochen organisiert hat. Er brachte bereits den Cast von "Zurück in die Zukunft", "Die Goonies" und "Splash: Jungfrau am Haken" wieder zusammen. Die aufgezeichneten Zoom-Calls finden sich auf seinem YouTube-Kanal.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fantasy

close
Bitte Suchbegriff eingeben