News

Hilfe, Monarch! Trailer zu "Godzilla 2: King of the Monsters" ist da

Millie Bobby Brown steht im ersten Teaser-Trailer im Fokus.
Millie Bobby Brown steht im ersten Teaser-Trailer im Fokus. (©Daniel McFadden/Warner Bros. 2018)

Eigentlich dachten wir, dass es den ersten Trailer zu "Godzilla 2: King of the Monsters" frühestens auf der San Diego Comic-Con 2018 zu sehen geben würde. Doch nun hat Filmstudio Warner Bros. überraschend den ersten Teaser-Trailer ins Netz gestellt. Und in dem scheint "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown gerade so gar nichts zu lachen zu haben.

Unter dem Motto "Reach Monarch Sciences" veröffentlichte das Filmstudio auf dem offiziellen Twitter-Kanal von "Godzilla 2: King of the Monsters" gerade den ersten Teaser-Trailer zum Monster-Sequel. In dem versucht Madison Russell (Millie Bobby Brown) ziemlich verzweifelt, die mysteriöse Forschungseinrichtung Monarch per Funk zu erreichen. Dass ihre Situation tatsächlich ziemlich brenzlig sein dürfte, wird dabei aus den Umgebungsgeräuschen auch ohne weitere Filmszenen mehr als deutlich.

Erster Teaser-Trailer setzt auf Dramatik

Denn gerade als Madison jemand erreicht zu haben scheint, schwillt aus dem Off ein unglaubliches Getöse an, als würde der Kampf zwischen Godzilla und seinen monströsen Gegnern gerade mit voller Kraft über ihr wüten. Ob am Ende eine Verbindung zu Monarch zustande gekommen ist, erfährt man aus dem kurzen Clip somit leider nicht.

Doch schaut man sich den Twitter-Kanal der fiktiven Forschungseinrichtung an, sieht das Ganze bereits eindeutiger aus. Kurz nachdem der Teaser-Trailer Online ging, reagierte Monarch dort nämlich mit einem knappen "Message received", zu Deutsch "Nachricht empfangen". Zudem findet sich dort seit Kurzem auch ein "Godzilla-Tracker", mit dem Nutzer sich den aktuellen Standort des Königs der Monster anzeigen lassen können.

"Godzilla 2: King of the Monsters" mit noch mehr Gegnern?

Ein Blick auf die neue Homepage des Forschungsunternehmens verrät zudem den Aufenthaltsort von aktuell zumindest drei der Gegner, mit denen es Godzilla im Sequel zu tun bekommen wird: Mothra, Rodan und ein bisher "nicht klassifiziertes" bio-elektrisches "Monster Zero", bei dem es sich eigentlich nur um King Ghidorah handeln kann.

Diese drei befinden sich laut Monarch-Karte im chinesischen Yunnan, auf der mexikanischen Insel Isla de Mona und in der Antarktis. Insgesamt sind auf dem interaktiven Globus allerdings 20 Monarch-Außenposten verzeichnet, sodass wir uns wohl noch auf einige Überraschungen gefasst machen dürfen.

Kinostart
In den USA erobert "Godzilla 2: King of the Monsters" ab dem 31. Mai 2019 die große Leinwand. Der Kinostart für Deutschland steht aktuell noch nicht fest.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben