News

Holt die Kalender raus! "Narcos: Mexico" hat endlich einen Starttermin

Mit "Narcos: Mexico" schickt Netflix seine beliebte Crime-Serie nicht einfach nur in die nächste Runde. Auch das Setting und die Hauptdarsteller ändern sich. Und jetzt wissen wir sogar, wann wir mit den neuen Folgen rechnen dürfen.

Wie es sich gehört hat Streaminganbieter Netflix den Starttermin für "Narcos: Mexico" mit einem neuen Trailer bekannt gegeben. Schon ab dem 16. November soll der Nachfolger von "Narcos" demnach zum Abruf bereitstehen.

"Narcos: Mexico" zwischen rauschenden Festen und tödlicher Gewalt

Das ist aber längst nicht das Einzige, was wir aus dem neuen Trailer zu "Narcos: Mexico" erfahren. Vielmehr spendieren uns die Macher einen ziemlich ausführlichen Blick auf das krasse Kontrastprogramm, mit dem Zuschauer der Serie zu rechnen haben.

Von rauschenden Festen mit offenbar ziemlich gut betuchter Klientel bis hin zu tödlicher Gewalt mit schwerem Geschütz ist im Clip alles vertreten. Und mitten drin Diego Luna ("Rogue One: A Star Wars Story") und Michael Peña ("Ant-Man"), die beiden neuen Hauptdarsteller des "Narcos"-Nachfolgers.

Trailer stellt Hauptcharaktere gegeneinander

Während Lunas Félix Gallardo alles dafür tut, ein neues Kartell in Mexiko aufzubauen, soll Penas Kiki Camarena genau das verhindern. Dass das für den Agenten der US-Drogenbehörde nicht gerade einfach werden dürfte, ist im Trailer unschwer zu erkennen. Zu Beginn hat es sogar den Anschein, als befände sich Camarena in der Gewalt des angehenden Drogenbarons. Eine angenehme Erfahrung dürfte das nicht für ihn werden ...

Sendehinweis
Am 16. November 2018 soll das Spin-off "Narcos: Mexico", das inoffiziell als Staffel 4 von "Narcos" gilt, auf Netflix Premiere feiern.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen