News

Horror pur: Crossover zwischen "Sinister" & "Insidious" in Arbeit

Bekommt es Elise bald mit Mr. Boogie zu tun?
Bekommt es Elise bald mit Mr. Boogie zu tun? (©Youtube/Entertainment One UK; Sony Pictures Releasing GmbH 2018)

"Sinister" und "Insidious" spielen potenziell in ähnlichen Universen – warum also nicht das (quasi) ultimative Horror-Crossover bauen? Das zumindest denken sich offenbar die Verantwortlichen des zuständigen Filmstudios. Könnte Medium Elise Rainier in einem zukünftigen Film also auf Mr. Boogie treffen?

In der "Insidious"-Filmreihe bekommt es Medium Elise Rainier regelmäßig mit den fiesesten Dämonen zu tun. In "Insidious 4: The Last Key" wird es sogar ganz besonders persönlich für die Dämonologin. Da dürfte ein Schreckgespenst wie Mr. Boogie doch genau die richtige Herausforderung darstellen, oder? Zumindest Jason Blum, der Chef von Filmstudio Blumhouse, scheint das so zu sehen.

Jason Blum plant Crossover der ultimativen Art – und ein eigenes Dämonen-Universum?

In einem aktuellen Video-Interview wurde er gefragt, ob er sich ein eigenes Cinematic Universe für all die schönen Dämonen, bösen Geister und wild gewordenen heidnischen Gottheiten seines Filmstudios vorstellen könnte? Eine Aussicht, die für den bekennenden Horrorfan offensichtlich ziemlich verlockend ist.

"Ich hoffe es sehr. Ich möchte es", erklärte Blum dazu gegenüber Cinepop. "Wir haben schon mal fast ein Crossover zwischen 'Insidious' und 'Sinister' gemacht und ich möchte das immer noch machen ... Ich denke, wir werden die beiden Welten auf jeden Fall irgendwann kreuzen." Zwar weiß der Filmemacher bisher wohl noch nicht genau, wie er dieses Kunststück vollbringen möchte, aber es wird wohl bereits fleißig daran gewerkelt.

Wie könnte ein gemeinsamer "Sinister"- und "Insidious"-Film aussehen?

Zuletzt gab es 2015 in "Sinister 2" ein grausiges (und blutiges) Wiedersehen mit Mr. Boogie aka Dämon Bughuul. Medium Elise Rainier muss sich dagegen seit Kurzem in "Insidious 4: The Last Key" auf der Kinoleinwand gegen die Dämonen ihrer Kindheit – und den sehr gegenwärtigen Dämon Key Face behaupten. Dass sie diesen Kampf am Ende überleben wird, war dabei nie ein Geheimnis. Immerhin ist der Film ein Sequel und zugleich ein Prequel zum ersten "Insidious".

In einem Crossover könnte es das Medium also ohne Weiteres mit Bughuul zu tun bekommen. Und vielleicht macht sie dem fiesen Kinderschreck dann endlich den Garaus.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben