News

"House of Cards": Produktion von Staffel 6 wird unterbrochen

Möglicherweise ist "House of Cards" nicht mal eine sechste Staffel vergönnt.
Möglicherweise ist "House of Cards" nicht mal eine sechste Staffel vergönnt. (©David Giesbrecht/Netflix 2017)

Der Skandal rund um Kevin Spacey schlägt weiter Wellen. Hieß es bislang, dass Netflix "House of Cards" nach Staffel 6 ein vorzeitiges Ende setzt, hat der Streaminganbieter nun sogar die Produktion der finalen Staffel auf Eis gelegt.

Grund dafür seien die Missbrauchvorwürfe, die unlängst gegen Kevin Spacey, den Hauptdarsteller und Mitproduzenten der erfolgreichen Politserie, laut wurden.

Netflix ist besorgt um den Cast der Serie

In einem gemeinsamen Statement von Netflix und Media Rights Capital (MRC), dem Filmstudio, das "House of Cards" mitproduziert, heißt es: "MRC und Netflix haben sich dazu entschlossen, die Produktion von Staffel 6 von 'House of Cards' bis auf Weiteres zu unterbrechen, um uns Zeit zu geben, die aktuelle Lage zu begutachten und uns mit jeglichen Befürchtungen unseres Casts und der Crew zu befassen", so Variety.

"House of Cards" wird von Skandal um Spacey erschüttert

Diese Entscheidung kommt kurz nachdem Netflix verkündet hatte, dass Staffel 6 das Ende von "House of Cards" bedeuten würde. Quellen von Variety zufolge, fällten die Firmen die Entscheidung, nachdem die Nachricht von der Absetzung der Serie intensive, prüfende Blicke auf die Show lenkte. Ins Rollen gebracht wurden die Ereignisse durch "Star Trek: Discovery"-Darsteller Anthony Rapp, der in einem Interview mit BuzzFed News enthüllte, dass er im Alter von 14 Jahren von Spacey sexuell belästigt wurde.

Spaceys Reaktion auf die Anklage verschärfte die Situation noch. In einem Twitterpost zeigte er sich zwar bestürzt, meinte aber, sich nicht an den Vorfall erinnern zu können. Im selben Zuge outete er sich als homosexuell.

Sendehinweis
Bislang wurde von Netflix ein Start von Staffel 6 von "House of Cards" für 2018 angepeilt. Wann und ob es überhaupt ein Wiedersehen mit Frank Underwood geben wird, bleibt vorerst jedoch ungewiss.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben