News

"House of Cards"-Teaser-Trailer: Claire wird zur Zielscheibe

Schluss mit den kurzen Clips, hier ist endlich der erste richtige Teaser-Trailer zur sechsten "House of Cards"-Staffel. Und der beginnt direkt mit einem Zeitsprung, denn Claire Underwood resümiert ihre ersten 100 Tage im Amt ...

Achtung, Spoiler!
Um über den Teaser-Trailer berichten zu können, kommen wir um Spoiler nicht herum. Du liest also auf eigene Gefahr weiter.

Nun ist es also offiziell: Frank Underwood (Kevin Spacey) ist tot. Während ihrer ersten Tage im Amt als US-Präsidentin hat Claire (Robin Wright) tatsächlich ihren Mann verloren, was jüngst bereits ein Clip andeutete.

30. Hochzeitstag? Von wegen ...

Doch von Trauer ist keine Spur zu erkennen. Vor den Kameras sieht das natürlich ganz anders aus. Dort mimt Claire die leidende Witwe. Allerdings wird im Teaser-Trailer zur neuen "House of Cards"-Staffel schnell klar: Es ist alles nur gespielt. "Die Herrschaft der weißen Männer mittleren Alters ist vorbei", ist die Amtsträgerin bestimmt aus dem Off zu hören. Am Ende ist Claire nämlich vor allem eines: eine Underwood. Emotionen und Einfühlungsvermögen stehen bei dieser Familie nicht auf der Agenda ...

Neue Amtszeit, neue Intrigen

Stattdessen werden offenbar auch in Staffel 6 weiter Intrigen gesponnen und neue Pläne geschmiedet. "Was auch immer Francis Ihnen in den letzten fünf Jahren erzählt hat, glauben Sie kein Wort davon", verkündet Claire Underwood in ihrer Ansprache ans Volk. Doch wie schon ihr Mann kann auch sie sich nicht vor Feinden schützen ... und so kommt es im Teaser-Trailer zu einem möglicherweise verheerenden Zwischenfall: ein Attentat.

Sendehinweis
Wie es für Claire Underwood ausgeht, erfahren wir spätestens wenn "House of Cards" am 2. November auf Sky mit Staffel 6 in eine neue Amtszeit startet.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben