News

"How I Met Your Mother": Neue Fantheorie ändert ganze Serie

Ist Barneys Charakter in Wirklichkeit gar nicht so überzogen, wie Ted es immer darstellt?
Ist Barneys Charakter in Wirklichkeit gar nicht so überzogen, wie Ted es immer darstellt? (©20th Century Fox Home Entertainment 2017)

Auch wenn die letzte Folge von "How I Met Your Mother" inzwischen schon vor über drei Jahren über die Bildschirme flimmerte, ist die Faszination für die Chaosclique aus New York ungebrochen. Das beweist auch eine Fantheorie, die gerade die Runde macht – und den Blick auf einen Hauptcharakter der Serie komplett ändert. 

Schon im Februar hatte die Tumblr-Nutzerin gingersaurus einen Geistesblitz: Was, wenn Barney gar nicht so ein egoistischer Womanizer ist, wie er von Ted immer dargestellt wurde? Immerhin ist Ted der Erzähler der Geschichte und hat tatsächlich allen Grund Barney schlecht dastehen zu lassen.

Wird Barney von Ted absichtlich schlechtgemacht?

Gingersaurus' Gedanken dazu ergeben durchaus Sinn: "Der Moment, in dem Du realisierst, dass Barney Stinson wahrscheinlich gar nicht so ein Trottel oder Frauenheld war, als der er dargestellt wurde. Sondern dass die Geschichte vom zukünftigen Ted erzählt wurde, der versucht seine Kinder dazu zu bringen, dass sie damit einverstanden sind, dass er wieder Robin datet." Damit das gelingt, lässt der Zukunfts-Ted den Mann, den Robin heiratete – also Barney – wie den Bösewicht der Story wirken, schließt die aufgeweckte Bloggerin.

"How I Met Your Mother"-Reunion möglich

Und die Theorie hat tatsächlich Hand und Fuß. Immerhin hat sich Ted über die Laufzeit der Serie wiederholt als unzuverlässiger Erzähler erwiesen. Ist Barney demnach also gar nicht der verrückte und Frauen nachstellende Anzugträger, den wir in neun Staffeln kennen und lieben gelernt haben? Da sich eine Vielzahl der Storys um Barneys Eroberungen rankten, hätte Ted ganz schön fabulieren müssen, um aus einem Langweiler einen Womanizer zu machen. Doch egal, ob etwas dran ist oder nicht, der "böse Barney" hat uns unzählige legen ... Moment, es kommt gleich ... däre Stunden beschert, die wir nicht missen wollen.

Möglicherweise gibt es sogar bald schon ein Wiedersehen in Form einer Reunion mit den Charakteren aus "How I Met Your Mother". Zumindest Fox-Chefin Dana Walden schließt das nicht aus.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben