menu

In "Mission: Impossible 7"-Drehpause: Tom Cruise guckt "Tenet" im Kino

Die neue Mission von "Mission: Impossible"-Star Tom Cruise? Die Werbetrommel für die Kinos rühren!
Die neue Mission von "Mission: Impossible"-Star Tom Cruise? Die Werbetrommel für die Kinos rühren! Bild: © Paramount Pictures 2018

Mit "Tenet" startet nach der monatelangen Corona-Flaute endlich wieder ein großer Blockbuster in den Kinos und Cineasten weltweit sind gespannt auf den neuen Film von Christopher Nolan. Auch ein berühmter Fan freut sich, das Kinoerlebnis endlich wieder genießen zu können: Hollywoodstar Tom Cruise besuchte eine Vorstellung in London.

Eigentlich steht Tom Cruise in Großbritannien aktuell für "Mission: Impossible 7" vor der Kamera. Am Dienstag nutzte der Schauspieler jedoch offenbar eine Drehpause für einen Abstecher in ein Londoner Kino, wo er sich "Tenet" anschaute – mit Mund-Nasenschutz natürlich.

Via Twitter-Video ließ Cruise seine Fans an seinem Erlebnis teilhaben. "Großer Film. Große Leinwand. Ich habe es geliebt", schwärmt der Actionstar in seinem Beitrag. "Es ist toll, wieder zurück in einem Kino zu sein", ergänzt der 58-Jährige im Clip.

Bringt "Tenet" neuen Schwung in die Kinos?

Auch deutsche Filmfans sollen mit "Tenet" wieder in die von Corona-Beschränkungen und Lockdown gebeutelten Kinos gelockt werden. Nach wie vor können Kinosäle aufgrund der Hygieneauflagen nicht voll besetzt werden.

In Deutschland finden die ersten Vorpremieren von "Tenet" heute, am 26. August, statt. Offiziell startet der Film am 27. August. Eigentlich hätte das Sci-Fi-Spektakel mit Robert Pattinson und John David Washington bereits im vergangenen Juli in den Kinos landen sollen. Aufgrund der grassierenden Pandemie musste der Release jedoch mehrfach verschoben werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Tenet

close
Bitte Suchbegriff eingeben