News

"Inhumans": Marvel-Serie nicht mehr zu retten?

Medusas Haar könnte den "Inhumans" zum Galgenstrick werden.
Medusas Haar könnte den "Inhumans" zum Galgenstrick werden. (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Ist Marvels "Inhumans" noch zu retten? Bisher sieht es nicht gut aus für die neue Serie. Nachdem erste Kritiken bereits absolut niederschmetternd ausfielen, prognostiziert "Guardians of the Galaxy 3"-Regisseur James Gunn jetzt bereits den rettungslosen Absturz der königlichen Familie von Attilan.

Derzeit dümpelt "Inhumans" bei einer mehr als mageren Wertung von nur 6 Prozent auf Rotten Tomatoes herum. Zum Vergleich: Marvels ebenfalls ziemlich kritisch aufgenommene Serie "Iron Fist" schafft es trotz allem immerhin auf 18 Prozent.

"Inhumans": James Gunn sieht schwarz für Marvel-Serie

Während einer seiner regelmäßigen Fragerunden auf Facebook wurde "Guardians of the Galaxy 3"-Regisseur James Gunn nun auf seine Meinung zu "Inhumans" angesprochen, und ob die Chance bestehe, dass er zur Rettung der stark kritisierten Marvel-Serie einschreiten werde. Eine Frage, auf die der Filmemacher eine mehr als niederschmetternde Antwort parat hatte. "Es sieht nicht aus, als gebe es bei 'Inhumans' noch allzu viel zu retten", zitiert ACE Showbiz.

Regisseur Roel Reine verteidigt "Inhumans"

Mit seiner Einschätzung steht Regisseur James Gunn durchaus nicht alleine da. Nach dem Vorabscreening der ersten beiden Episoden "Inhumans" in ausgewählten IMAX-Kinos wurde die Serie von den meisten Kritikern gnadenlos verrissen. Von schlechten Kostümen in lieblosem Cosplay-Stil und lustlosen Schauspielern war da die Rede.

Doch "Inhumans"-Regisseur Roel Reine sieht die Schuld für das Desaster an ganz anderer Stelle. "Es war kein Kinofilm, es war eine Fernsehepisode, aber die Verantwortlichen wollten trotzdem dasselbe Ausmaß", zitiert das Portal den Filmemacher. "Der Drehplan war superknapp kalkuliert. Ich hatte einen TV-Drehplan, um mit IMAX-Kameras zu drehen. Zwei Folgen in 20 Tagen. Es war nervenaufreibend, aber ich komme aus dem Low-Budget-Filmbereich, deshalb sind 20 Tage für mich Luxus." Geholfen hat dieser letzte Umstand aber offenbar nicht ...

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben