News

"Inhumans": Rolle von "Lost"-Star Henry Ian Cusick enthüllt

Zuletzt war Henry Ian Cusick (rechts) unter anderem in der Sci-Fi-Serie "The 100" zu sehen.
Zuletzt war Henry Ian Cusick (rechts) unter anderem in der Sci-Fi-Serie "The 100" zu sehen. (©picture alliance / Everett Collection 2017)

Aufmerksame TV-Zuschauer kennen ihn aus "Lost", "The 100" oder "24": Nun hat sich Henry Ian Cusick den "Inhumans" verschrieben. Erst kürzlich machte die Neuigkeit über die erste Marvel-Besetzung des Schauspielers die Runde – und nun ist auch endlich klar, welchen Part Cusick übernimmt.

Immer mehr Details zur kommenden Marvel-Serie "Inhumans" werden publik. Die Fans scheinen es kaum erwarten zu können – selbst ein erster Trailer wurde bereits geleaked. Ein Gesicht konnten die Fans des Comic-Giganten darin jedoch nicht ausmachen: das des einstigen "Lost"-Darstellers Henry Ian Cusick. Anfang Juni wurde bekannt, dass der Schauspieler sich dem bereits bekannten Cast der TV-Show anschließt. Unklar war allerdings, welchen Part Cusick übernimmt – bis jetzt. Im Interview mit Cinemablend verriet der "Inhumans"-Neuzugang, was es mit seinem geheimnisvollen Alter Ego auf sich hat.

Cusick wird zum Genetiker

"Ich spiele einen Genetiker, sein Name ist Dr. Evan Declan und er ist ein Mensch", so Cusick. "Ich denke, das sagt schon eine Menge, falls ihr die Comics kennt, wisst ihr, woher die Inhumans kommen – also das ist ziemlich genau mein Charakter." Für alle, die die Vorgeschichte der Marvel-Helden nicht kennen, sei gesagt: Die Inhumans sind eine Gruppe von Übermenschen, die durch genetische Experimente der außerirdischen Kree entstanden sind.

Was verbindet Declan und die Inhumans?

Cusicks Statement scheint nun darauf hinzudeuten, dass er an dieser Entstehung beteiligt war. Ändert die TV-Adaption gar die Entstehungsgeschichte der Übermenschen?

Eine andere Theorie wäre, dass Dr. Declan in der Gegenwart auf die Königsfamilie trifft. Schließlich wissen die Fans schon jetzt, dass Black Bolt, Medusa und Co. vor Maximus in die Menschenwelt fliehen müssen, da der verschlagene Bruder des Königs einen Putsch anzettelt. Dort angekommen, dürften die Inhumans mit ihren Fähigkeiten schnell auffallen, sodass sie die Aufmerksamkeit Declans erregen könnten.

Wie Cusicks Alter Ego sich tatsächlich in die Handlung der Marvel-Serie einfügt, erfahren die US-Fans spätestens im Herbst. Ab dem 1. September werden die ersten zwei Folgen von "Inhumans" in ausgewählten US-Kinos gezeigt. Die restlichen Folgen werden dann knapp zwei Wochen später auf ABC ausgestrahlt. Wann und wie die Serie auch nach Deutschland kommt, ist bislang offen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben