News

Jackie Chan wird mit Ehren-Oscar ausgezeichnet

Preis fürs Lebenswerk: Jackie Chan erhält bei den Oscars 2017 einen Governor's Award
Preis fürs Lebenswerk: Jackie Chan erhält bei den Oscars 2017 einen Governor's Award (©dpa/ Picture alliance 2016)

Die Academy würdigt das Lebenswerk von Jackie Chan: Der 62-jährige Actionstar wird bei den Ehren-Oscars im November mit einer Trophäe bedacht.

Die alljährliche Verleihung der Oscars ist die traditionell schillerndste Veranstaltung in der Glitzerwelt Hollywoods. Mit einem Hauch weniger Glanz und Glamour vergibt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am 12. November, einige Monate vor den Oscars 2017,  bereits die sogenannten Governor's Awards. Mit diesen Ehrenpreisen werden herausragende Persönlichkeiten des Filmgeschäfts für ihr Schaffen gewürdigt.

Ein Leben für die Kamera

Mit Jackie Chan wird in diesem Jahr einer der ikonischsten Actionstars Hollywoods mit einem Oscar für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Als Kind durchlief der in Hong Kong geborene Schauspieler die harte Schule der traditionsreichen Peking-Oper; bereits als Achtjähriger stand der heute 62-Jährige vor der Kamera. Weltruhm erreichte er vor allem mit Actionkomödien wie der "Rush Hour"-Reihe oder "Shanghai Noon". In den "Kung-Fu Panda"-Filmen trat er als Synchronsprecher in Erscheinung. Insgesamt wirkte er in mehr als 150 Filmen mit, davon 30 Martial-Arts-Filme, in denen er sein Publikum nach Meinung der Academy mit "beeindruckender Athletik, einfallsreichen Stunts und grenzenlosem Charisma" begeistere.

Vier Ehrenpreise bei den Oscars 2017

Neben Jackie Chan werden die Cutterin Anne V. Coates, Dokumentarfilmer Frederick Wiseman und Casting-Direktorin Lynn Stalmaster mit je einem Preis für ihr Lebenswerk geehrt. Die Academy bezeichnete alle Preisträger und Preisträgerinnen als "wahre Pioniere und Legenden ihrer Zunft." Die Governor's Awards werden in diesem Jahr zum achten Mal verliehen.  In den vergangenen Jahren ging die Auszeichnung unter anderem an TV-Moderatorin Oprah Winfrey, Schauspielerin Angelina Jolie und Regisseur Francis Ford Coppola.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben