News

"James Bond 25": Daniel Craig bestätigt Rückkehr als 007

Daniel Craig steigt für "James Bond 25" ein letztes Mal in den Anzug.
Daniel Craig steigt für "James Bond 25" ein letztes Mal in den Anzug. (©20th Century Fox Home Entertainment 2017)

Jetzt ist es endlich raus: Daniel Craig wird in "James Bond 25" erneut in die Rolle des britischen Geheimagenten schlüpfen. Nachdem sich die unbestätigten Gerüchte in der letzten Zeit immer stärker häuften, hat der Schauspieler seine Beteiligung nun höchstpersönlich verkündet.

Im Interview im Rahmen der "Late Show" ließ sich der Brite außerdem auch endlich eine Erklärung zu seiner berüchtigten Äußerung in Bezug auf einen weiteren "Bond" entlocken. Nach dem Drehschluss von "James Bond 007: Spectre" hatte Craig noch verkündet, sich eher auf der Stelle die Pulsadern aufschneiden zu wollen, als erneut in die Rolle des Agenten zu schlüpfen.

"James Bond 25": Ja, er tut es wieder!

Es ist nicht so, als hätte Daniel Craig an diesem Tag keine anderen Interviews geführt ... Die große Ankündigung hob sich der Star dann aber offenbar bis zum Schluss auf. In der "Late Show" mit Stephen Colbert wurde der Star einmal mehr auf eine mögliche Beteiligung an "James Bond 25" angesprochen – und antwortete mit einem klaren "Ja!".

Der aktuelle "Bond" wird nun aber wohl endgültig der Letzte für Daniel Craig sein. "Ich denke, das ist es dann. Ich möchte mit einem Knall abtreten und kann es kaum erwarten", fügte der Brite an Colbert gewandt hinzu.

Was man nicht so alles sagt ...

Noch nach "James Bond 007: Spectre" hatte das ganz anders geklungen. Wofür sich Daniel Craig inzwischen offenbar ein wenig schämt. "Es hilft nichts, Entschuldigungen zu suchen, aber anstatt etwas mit Anstand und Stil zu sagen, habe ich mich wirklich dumm geäußert", erklärte der dem Showmaster leicht peinlich berührt.

Nachdem das nun geklärt wäre, bleibt eigentlich nur noch die Frage, wann der Brite mit den Dreharbeiten zu seinem fünften und wohl letzten "Bond"-Abenteuer beginnen wird? Das soll immerhin am 8. November 2019 in die US-Kinos kommen. Nachdem für "Spectre" rund acht Monate reine Drehzeit nötig waren, sollten die Vorbereitungen zu "James Bond 25" also bald in die heiße Phase gehen.

Neueste Artikel zum Thema 'James Bond 25'

close
Bitte Suchbegriff eingeben