News

"James Bond 25": Produzenten zwitschern Termin für den Kinostart!

"James Bond 25" hat endlich einen Starttermin, aber wird auch Daniel Craig wieder mit dabei sein?
"James Bond 25" hat endlich einen Starttermin, aber wird auch Daniel Craig wieder mit dabei sein? (©picture alliance/AP Photo 2017)

Ganz langsam sickern erste handfeste Informationen zu "James Bond 25" durch, dem nächsten Actionthriller mit dem britischen Topagenten. Endlich kennen wir auch den offiziellen Termin für den Kinostart des neuen "Bond".

"James Bond 25" wird am 8. November 2019 die US-Kinos stürmen. Mit dem Rest der Welt ist es dagegen eine andere Sache.

"James Bond 25" mit vorgezogenem Kinostart außerhalb der USA

"James Bond wird am 8. November 2019 in die US-Kinos zurückkehren", zwitscherten die Macher von "James Bond 25" auf dem offiziellen Twitter-Account des britischen Geheimagenten. Und fügten an: "mit einem traditionell vorgezogenen Kinostart in Großbritannien und dem Rest der Welt."

Tatsächlich werden alle "James Bond"-Filme in der Regel zuerst im Heimatland des ikonischen Geheimagenten veröffentlicht, bevor das Release in den übrigen Ländern folgt. Beispielsweise durften Kinogänger in Großbritannien im Jahr 2015 "James Bond – Spectre" gut zwei Wochen vor den Zuschauern in den USA bewundern.

Wer ist am neuen "Bond" beteiligt?

Abgesehen vom Starttermin ist zu "James Bond 25" aktuell noch kaum etwas bekannt. Weder Handlung noch finaler Cast des neuesten Agentenabenteuers wurden bisher verraten. Produzentin Barbara Broccoli und ihr Halbbruder und Co-Produzent Michael G. Wilson sind derzeit fleißig damit beschäftigt, den neuen "Bond" in trockene Tücher zu bringen.

Dazu gehört natürlich auch, den richtigen Darsteller für die Hauptrolle zu finden. Zwar häufen sich die Gerüchte, dass Daniel Craig ein weiteres Mal als Bond zurückkehren wolle, einhundert Prozent offiziell bestätigt ist das aber noch nicht.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben