menu

"James Bond 25": So klingt der Titelsong von Billie Eilish

Kein Bond-Film ohne Bond-Song! Das Titellied für den neuen Film der Agenten-Reihe liefert Pop-Nachwuchs Billie Eilish. "No Time to Die" setzt auf die markante Stimme der 18-Jährigen, Klavier und natürlich die unverwechselbaren Bond-Harmonien.

Billie Eilish räumt gerade alles ab: In den Charts ist sie Dauergast, kürzlich hat sie fünf Grammys eingeheimst, jetzt stellt sie den offiziellen Song zum neuen 007-Film "Keine Zeit zu sterben". Angekündigt wurde der Titeltrack von der jüngsten Bond-Sängerin aller Zeiten schon vor einigen Wochen, jetzt ist er überall verfügbar.

Prominenz am Mikro und im Studio

Wer Adeles "Skyfall" mochte, wird auch mit "No Time to Die" etwas anfangen können. Der neue Bond-Song ist wieder eine schleppende Klavier-Ballade, in der Billie Eilishs Stimme den meisten Raum bekommt. Der Bond-Tradition zollt das Stück natürlich auch Tribut: 007-Kenner hören an mehreren Stellen die berühmten Tonfolgen und spannungsgeladenen Akkorde, die mit dem britischen Agenten untrennbar verbunden sind.

Neben der Sängerin protzt der Song noch mit weiterer Musik-Prominenz: Filmmusik-Star Hans Zimmer steuert die Orchester-Arrangements bei, Johnny Marr von der Indierock-Legende The Smiths spielt E-Gitarre. Billie Eilishs Bruder Finneas O'Connell, der die Songs seiner Schwester mit ihr zusammen schreibt und sie produziert, ist auch hier als Co-Autor und Co-Produzent beteiligt.

Ein Song für eine neue Bond-Generation?

Bond-Regisseur Cary Joji Fukunaga freut sich in einem Statement (via Polygon) über die musikalische Visitenkarte seines Films: "Nur wenige Auserwählte dürfen einen Bond-Song aufnehmen. Ich bin ein riesiger Fan von Billie und Finneas. Ihre kreative Integrität und ihr Talent suchen Ihresgleichen. Ich freue mich darauf, dem Publikum zu zeigen, was sie mitbringen – eine neue Perspektive mit einer Stimme, die noch für Generationen nachhallen wird."

Große Worte über ein Lied. Mal sehen, ob der 25. Bond-Film da auch mithalten kann.

Kinostart
"James Bond: Keine Zeit zu sterben" läuft am 2. April in den deutschen Kinos an.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema James Bond 25

close
Bitte Suchbegriff eingeben