menu

James Wan dreht einen Monsterfilm mit dem "Supernatural"-Macher

Er hat gut lachen: Sein "Aquaman" war schon ein Hit für James Wan.
Er hat gut lachen: Sein "Aquaman" war schon ein Hit für James Wan.

Nach dem Erfolg von "Der Unsichtbare" wird auch Regisseur James Wan einen Monsterfilm für Universal Pictures drehen. Und dafür bekommt er Unterstützung: Der Macher der Serie "Supernatural" wird das Drehbuch verfassen.

The Hollywood Reporter meldet, dass sich James Wan mit Robbie Thompson zusammengetan hat. Thompson ist ein langjähriger Autor und Co-Executive Producer bei "Supernatural".

Ein Monster im Keller

James Wan wird beim kommenden Monsterfilm nicht Regie führen, aber mit seiner eigenen Firma Atomic Monster als Produzent an Bord sein. Angeblich dreht sich das Skript um eine Gruppe von Teenies, die entdeckt, dass ihr Nachbar ein Monster im Keller erschafft. Klingt schwer nach einer Neu-Interpretation von "Frankenstein".

Das wäre dann schon das zweite klassische Universal-Monster, das es zurück auf die Leinwand schafft. Wans ehemaliger "Saw"-Kumpel Leigh Whannell feiert momentan mit seiner Neu-Auflage von "Der Unsichtbare" einen großen Erfolg an den Kinokassen und bei Kritikern – auch wenn ich persönlich dem Remake/Reboot nicht viel abgewinnen konnte.

Das neue Dark Universe entsteht

Nach dem katastrophalen Mega-Flop des so genannten Dark Universe versucht es Universal also offenbar wirklich noch einmal. Eigentlich sollte 2017 schon "Die Mumie" mit Tom Cruise den Auftakt zu einem gemeinsamen Filmuniversum der klassischen Universal-Monster bilden. Nachdem das wirre Grusel-Abenteuer aber im Kino völlig unterging, legte das Filmstudio entsprechende Pläne fürs Erste auf Eis.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror

close
Bitte Suchbegriff eingeben