menu

Jeff Bridges erhält Lebenswerk-Award bei den Golden Globes 2019

Wird bei den Golden Globes 2019 für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Jeff Bridges.
Wird bei den Golden Globes 2019 für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Jeff Bridges.

Jeff Bridges wird bei den Golden Globes 2019 eine ganz besondere Ehre zuteil: Er wird für sein Lebenswerk mit dem Cecil B. DeMille-Award ausgezeichnet. Ob da ein gewisses Jubiläum mit in die Karten gespielt hat?

Denn in diesem Jahr feiert "The Big Lebowski" sein 20-jähriges Jubiläum. Im Laufe der Jahre hat sich das Werk der Coen-Brüder zum echten Kultfilm gemausert und begeistert noch immer die Massen.

HFPA freut sich mit Jeff Bridges

"[Jeff] Bridges' herausragende Arbeit über unterschiedliche Genres hinweg zieht die Herzen und Gemüter der Zuschauer auf der ganzen Welt seit über sechs Jahrzehnten in den Bann", zitiert Variety Meher Tatna, Präsidentin der Hollywood Foreign Press Association (HFPA). "Wir freuen uns, den 'Dude', seine großartige Karriere und seine wohltätigen Aktivitäten bei den nächsten Golden Globes feiern zu können."

Lange Schauspielkarriere

Jeff Bridges kann in der Tat auf eine sehr aktive Schauspielkarriere zurückblicken. Der heute 69-Jährige hat 91 Rollen gespielt, seine erste war 1951 als Statist in "The Company She Keeps". Zwischen 1958 und 1960 folgten vier Episoden in "Abenteuer unter Wasser", 1970 bekam er dann die erste Filmrolle in "Halls of Anger".

Lebenswerk-Preis mit langer Geschichte

Die Auszeichnung für das Lebenswerk in Form des Cecil B. DeMille Awards wird seit 1952 verliehen und ging erstmals an den Namensgeber. Zu weiteren Preisträgern zählen Walt Disney, John Wayne, Alfred Hitchcock, Sidney Poitier, Audrey Hepburn, Sophia Loren und Robin Williams. Bei den Golden Globes 2018 wurde Oprah Winfrey geehrt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Golden Globes

close
Bitte Suchbegriff eingeben