News

Jennifer Aniston als erste US-Präsidentin in Netflix' "First Ladies"

Hollywoodstar Jennifer Aniston wird Star einer Polit-Comedy.
Hollywoodstar Jennifer Aniston wird Star einer Polit-Comedy. (©Sony Pictures Home Entertainment 2018)

Auf zu neuen Herausforderungen: Kennt man Jennifer Aniston ansonsten fast nur aus romantischen bis zotigen Komödien, begibt sich der Hollywoodstar nun auf das politische Parkett. In der Polit-Comedy "First Ladies", die sich Netflix gerade gesichert hat, wird sie nämlich die mächtigste Frau der Welt spielen.

Jennifer Aniston wird nicht nur in die Rolle der ersten weiblichen US-Präsidentin schlüpfen, sondern gleichzeitig als erstes lesbische Staatsoberhaupt in das Weiße Haus ziehen, wie Variety berichtet.

"First Ladies" bringt lesbisches Paar ins Weiße Haus

Mit dabei hat sie ihre bessere Hälfte und damit First Lady, die von der Stand-up-Komikerin Tig Notaro ("Mädelsabend") gespielt werden wird, die gemeinsam mit Stephanie Allynne auch das Drehbuch zur ungewöhnlichen Komödie lieferte. In der offiziellen Inhaltsangabe heißt es: "Als Beverly und Kasey Nicholson in das Weiße Haus ziehen, beweisen sie, dass hinter jeder großen Frau ... eine andere großartige Frau steht".

Auch hinter den Kulissen nehmen die Damen das Heft in die Hand, denn beide Hauptdarstellerinnen sind auch als Produzentinnen von "First Lady" mit an Bord. 

Jennifer Aniston bald auch in "Murder Mystery" auf Netflix

"First Lady" ist nicht die erste Zusammenarbeit Anistons mit Netflix. So wird der "Friends"-Star auf dem Streamingdienst auch in "Murder Mystery" zu sehen sein, einem Projekt, bei dem sie wieder mit Adam Sandler vor der Kamera stehen wird. Darin spielen die Darsteller ein amerikanisches Ehepaar, das auf einer Europareise unter Mordverdacht gerät. Ausstrahlungstermine gibt es für beide Projekte bislang nicht.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben