News

"Jerks": Zweite Staffel der Buddy-Sitcom offiziell bestätigt

Grünes Licht von Maxdome: "Jerks" kehren mit Staffel 2 auf die Bildschirme zurück.
Grünes Licht von Maxdome: "Jerks" kehren mit Staffel 2 auf die Bildschirme zurück. (©obs/maxdome/Andre Kowalski 2017)

Nach dem Erfolg der ersten "Jerks"-Staffel, konnten es Fans schon erahnen. Nun gibt es endlich Gewissheit: Die derbe Comedy-Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim wird über kurz oder lang mit Staffel 2 an den Start gehen.

Fans von "Jerks" können aufatmen: Christian Ulmen und Fahri Yardim kehren definitiv für Staffel 2 auf die heimischen Fernsehbildschirme zurück, wie nun das Branchenportal DWDL beichtet. Die derbe Buddy-Sitcom fand beim Publikum so großen Zuspruch, dass die Frage schon länger im Raum stand, warum noch keine weitere Staffel geordert wurde.

"Jerks" geht in Runde zwei

Bereits im Sommer dieses Jahres sollen die Dreharbeiten für Staffel 2 beginnen und wie gewohnt tritt Christian Ulmen nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Regisseur in Erscheinung. "Einmal Jerk, immer Jerk", sagte der Schauspieler und fügte hinzu: "Da geht noch einiges. Ich freue mich schon auf die zweite Stafel. Es wird wieder Sommer in Potsdam". Und auch bei Maxdome zeigt man sich vollends zufrieden: "Die Resonanz auf 'Jerks' war sensationell, deshalb freuen wir uns sehr auf die Fortsetzung", wird Marvin Lange, Geschäftsführer bei dem Streaming-Portal, zitiert.

Buddy-Serie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim

Auch Staffel 2 wird zunächst exklusiv auf Maxdome ausgestrahlt, später läuft "Jerks" dann im Free-TV auf ProSieben. Geplant sind zehn neue Folgen der Serie, in der es in erster Linie um die Freundschaft von Christian Ulmen und Fahri Yardim geht. Doch damit nicht genug: Immer wieder stellt ihnen das Leben einige Hindernisse in den Weg, was die beiden in zum Teil absurde Situationen bringt – und den Zuschauer mit einem befremdlichen Gefühl zurücklässt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben