News

Jerry Lewis: Comedy-Legende stirbt mit 91 Jahren

Jahrzehntelang brachte Jerry Lewis sein Publikum zum Lachen.
Jahrzehntelang brachte Jerry Lewis sein Publikum zum Lachen. (©picture alliance/AP Photo 2017)

Jerry Lewis galt vielen als eine der größten Comedy-Legenden von Hollywood. Seine Grimassen und sein schräges Gehampel machten den Entertainer schon früh zum Liebling einer ganzen Generation. Nun ist das "lustige Kind", wie ihn seine Kollegen gerne vorstellten, im Alter von 91 Jahren in Las Vegas verstorben.

"Der verrückte Professor" wurde 1963 zu Jerry Lewis' erfolgreichstem Film und 1996 mit Eddie Murphy in der Hauptrolle neu aufgelegt. Lewis selbst wirkte als Produzent an der modernen Fassung seiner Dr.-Jekyll-und-Mr.-Hyde-Persiflage mit.

Jerry Lewis und Dean Martin: Das Dream-Team von Hollywood

Der große Durchbruch gelang Jerry Lewis 1946 zusammen mit Sänger und Entertainer Dean Martin. Im "Club 500" in Atlantic City  lernte sich das Duo kennen und wurde schnell zum Publikumsmagneten: der gut aussehende, ernste Martin, der vom albernen Lewis ständig unterbrochen und in seiner Darbietung sabotiert wurde. Ganze zehn Jahre lang hielt diese Partnerschaft, und brachte mehrere Radiosendungen, Tourneen und immerhin 16 Kinofilme hervor. Doch dann kam es zum Bruch, der den Beginn von Jerry Lewis' Solokarriere markierte.

Clown, Drehbuchautor und Regisseur in Personalunion

In der Folge kümmerte sich Jerry Lewis neben der darstellerischen Ebene auch in vielen seiner Filme um Drehbuch und  Regie. Auch sein kommerziell größter Erfolg "Der verrückte Professor" (1963) sowie der Klassiker "Aschenblödel" (1960) entstanden nach dem Bruch mit Martin. Und der Entertainer war weiterhin fleißig.

Bis 1970 folgten gleich mehrere Filmprojekte im Jahrestakt, und auch wenn die Abstände zwischen den einzelnen Projekten danach etwas größer wurden, verschwand Lewis doch nie ganz von der Bildfläche. Unter anderem stand er noch bis 2016 regelmäßig mit einer eigenen Show in Las Vegas auf der Bühne. Im selben Jahr war Jerry Lewis schließlich im Thriller "The Trust" an der Seite von Nicolas Cage und Elijah Wood zu sehen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel bei TURN ON Primetime

close
Bitte Suchbegriff eingeben