menu

"Jessica Jones"-Trailer zu Staffel 3: Heldin oder keine Heldin?

Gerade erst enthüllte ein erster Teaser zu "Marvel's Jessica Jones", wann die Fans mit Staffel 3 rechnen können. Jetzt gibt es einen offiziellen Trailer zu den finalen Folgen und darin dreht sich alles um die Frage: Wer oder was macht eine Superheldin eigentlich zur Heldin?

"Ist man auch eine Heldin, wenn einen niemand dafür hält?", fragt sich Trish (Rachael Taylor) ganz am Ende des neuen Trailers zu "Jessica Jones". Und genau um diese zentrale Überlegung scheint es in der finalen Staffel 3 der Serie zu gehen, denn ein Serienkiller macht Jessica (Krysten Ritter) das Leben schwer, weil er sie für keine "wahre" Heldin hält. Und Trish? Die beginnt eine ganz eigene Karriere als Selbstjustizlerin.

Bühne frei für Hellcat

Der neue Trailer gewährt erstmals einen Blick auf Trishs Alter Ego Hellcat, zu dem sich die Radio-Moderatorin in den vergangenen zwei Staffeln nach und nach entwickelte. Die Nahkämpferin trägt im Clip zwar noch nicht den blau-gelben Anzug, den Fans vor allem aus den "Defenders"-Comics und ihrer eigenen neu aufgelegten Soloreihe kennen, doch Zuschauer der "Daredevil"-Serie wissen: Was nicht ist, kann noch werden.

Das Ende der Netflix-Marvel-Ära

Staffel 3 von "Jessica Jones" bildet den Abschluss aller Marvel-Serien auf Netflix. Im Zuge der Ankündigung von Disney+, dem hauseigenen Streamingdienst des Marvel-Mutterkonzerns, wurde die Zusammenarbeit mit Netflix unlängst beendet. Aus diesem Grund werden auch die beliebten Superhelden-Serien "Daredevil", "Luke Cage", "Iron Fist" und "The Punisher" nicht fortgeführt.

Sendehinweis
Die dritte Staffel von "Marvel's Jessica Jones" wird ab dem 14. Juni auf Netflix abrufbar sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel's Jessica Jones

close
Bitte Suchbegriff eingeben