menu
Update

Serien auf Eis: "Walking Dead", "Stranger Things" & Co. pausieren

supernatural-stranger-things-walking-dead-collage
Allgemeiner Produktionsstopp: Mit neuen Folgen könnte es dauern. Bild: © Warner Bros/Netflix/AMC 2020

Nach Kinostarts verhindert die Coronavirus-Krise nun auch Serienproduktionen: "The Walking Dead", "Stranger Things", "Supernatural", "The Flash" und viele weitere Shows müssen Dreharbeiten absagen oder verschieben. Wie sich das auf Ausstrahlungstermine auswirken wird, ist noch unklar.

Hinweis
Eine Liste mit allen pausierten Serien findest Du am Ende des Artikels.

Schlag auf Schlag verbreiten sich Meldungen über die Produktionsabbrüche diverser Serien: Deadline berichtet unter anderem über den Stopp der Arbeiten an "The Walking Dead" und dem Spin-off "Fear the Walking Dead". Grund ist die weltweite Gesundheitskrise rund um das Coronavirus, verständlicherweise möchten die Macher weder Crew noch Darsteller durch Dreharbeiten einer Gefahr aussetzen.

"Stranger Things": Netflix stoppt sämtliche Produktionen

Variety gibt an, die Produktion von "Stranger Things", Staffel 4, sei ebenfalls vorsorglich eingestellt worden – Netflix hat sogar sämtliche aktuellen Serienprojekte vorerst pausiert. Auch die finale Season von "Supernatural" wird vorerst nicht fertiggestellt. Sämtliche Superhelden-Serien des US-Senders The CW, wie "The Flash", "Supergirl" und "Batwoman", sind betroffen. Lediglich die Arbeit an der letzten Staffel von "The 100" soll in der kommenden Woche beendet werden, es stünden nur noch wenige Drehtage aus.

Fortsetzung aufgeschoben: Auch Late-Night-Shows setzen aus

Wann die Produktionen fortgesetzt werden, und ob sich der massenhafte Drehstopp auf bereits geplante Erstausstrahlungs-Termine auswirkt, ist größtenteils unklar. AMC plant etwa die Fortsetzung der Arbeiten an "Fear the Walking Dead" gegen Mitte April, was sich je nach Verlauf der Krisensituation weiter verzögern dürfte.

Selbst traditionsreiche US-Late-Night-Shows melden vorübergehende Sendeausfälle. Darunter die "Tonight Show Starring Jimmy Fallon", "Jimmy Kimmel Live", die "Late Show With James Corden" oder die "Ellen Show". Im nordamerikanischen Fernsehen wird es in den nächsten Wochen demnach deutlich ruhiger zugehen.

Wichtige Serien, die sich in der Drehpause befinden

  • "American Crime Story: Impeachment" (FX Networks)
  • "American Housewife" (ABC)
  • "Batwoman" (CW)
  • "Big Shot" (Disney+)
  • "Carnival Row" (Amazon)
  • "Chicago Fire"/"Chicago Med"/"Chicago P.D." (NBC)
  • "Dynasty" (CW)
  • "Empire" (Fox)
  • "Euphoria" (HBO)
  • "Falcon and the Winter Soldier" (Disney+)
  • "Fargo" (Netflix)
  • "FBI" (CBS)
  • "Fear the Walking Dead" (AMC)
  • "For All Mankind" (Apple TV+)
  • "Friends"-Reunion-Special (HBO Max)
  • "Genius: Aretha" (National Geographic)
  • "Goonies" (Disney)
  • "Grace and Frankie" (Netflix)
  • "Grey's Anatomy" (ABC)
  • "Herr der Ringe" (Amazon)
  • "Kevin CAn F*** Himself" (AMC)
  • "Law & Order: SVU" (NBC)
  • "Loki" (Disney+)
  • "Lucifer" (Netflix)
  • "Mythic Quest: Raven's Banquet" (Apple TV+)
  • "NCIS"/ NCIS: Los Angeles"/"NCIS New Orleans" (CBS)
  • "Pennyworth" (Epix)
  • "Queen of the South" (USA Network)
  • "Righteous Gemstones" (HBO)
  • "Riverdale" (CW/Netflix)
  • "See" (Apple TV+)
  • "Servant" (Apple TV+)
  • "Snowpiercer" (TNT)
  • "Stranger Things" (Netflix)
  • "Supergirl" (CW)
  • "Superman and Lois" (CW)
  • "Supernatural" (CW)
  • "WandaVision" (Disney+)
  • "The Flash" (CW)
  • "The Goldbergs" / "Schooled" (ABC)
  • "The Good Fight" (CBS)
  • "The Walking Dead" (AMC)
  • "The Witcher" (Netflix)
  • "Wheel of Time" (Amazon)
  • "Young Sheldon" (CBS)
  • "Y: The Last Man" (FX Networks)
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Serie

close
Bitte Suchbegriff eingeben