News

"John Wick 3" bringt neuen Hauptantagonisten ins tödliche Spiel

Zuletzt trafen Keanu Reeves und Hiroyuki Sanada 2013 in "47 Ronin" aufeinander – ebenfalls in Japan.
Zuletzt trafen Keanu Reeves und Hiroyuki Sanada 2013 in "47 Ronin" aufeinander – ebenfalls in Japan. (©Universal Pictures 2018)

Das wird aber auch Zeit! Der Drehstart von "John Wick: Kapitel 3" rückt in greifbare Nähe und noch immer müssen Fans der Hitman-Filmreihe auf Neuigkeiten rund um das Sequel warten. Bis jetzt! Die Macher haben sich nämlich endlich weitere Details entlocken lassen, inklusive Regisseur und Oberbösewicht.

Schon am 17. Mai 2019 soll "John Wick: Kapitel 3" zunächst in den USA die Kinos erobern. Höchste Zeit, dass die Macher in Sachen Besetzung, Dreharbeiten und Co. in die Puschen kommen. Gesagt getan! Wenn am 1. März die Kameras in New York zu rollen beginnen, wird Chad Stahelski als verantwortlicher Regisseur am Set zugegen sein.

Die Welt von "John Wick 3" wird noch größer – und gefährlicher!

Das ist eigentlich keine große Überraschung, immerhin war der Ex-Stuntman schon als vorbereitender Regisseur an den Vorarbeiten zum Sequel beteiligt. Nur seine Arbeiten am geplanten "Highlander"-Reboot hielten die Verantwortlichen wohl noch davon ab, das Ganze offiziell zu machen.

Deutlich unerwarteter kommt da das Casting von Hiroyuki Sanada ("Wolverine: Weg des Kriegers"). Der soll als Oberhaupt der japanischen Yakuza der Hauptgegner von John Wick aka Keanu Reeves sein – womit ein Großteil der Handlung sich wohl im Land des Lächelns abspielen wird. Zuvor hieß es noch, die Story werde den Baba Yaga in Teil 3 quasi einmal rund um den Globus führen.

Alte Bekannte und eine neue Gefährtin für John Wick?

Der Auftragskiller wird es allerdings auch mit einigen alten Bekannten zu tun bekommen. So sind Cassian (Common), der Bowery King (Laurence Fishburne) und die ziemlich rachsüchtige Ares (Ruby Rose) erneut mit an Bord und werden wohl alles daran setzen, ein bis zwei offene Rechnungen mit dem vogelfreien Hitman zu begleichen.

Aber John Wick könnte auch auf unerwartete Unterstützung treffen. Wie That Hashtag Show berichtet, suchen die Verantwortlichen noch immer nach ihrer weiblichen Hauptrolle. "Das Filmstudio sucht nach einer Schauspielerin zwischen Ende 20 und Anfang 40 und ist offen für breit gefächerte Vorschläge." Na dann mal los!

Kinostart
"John Wick: Kapitel 3" wird am 17. Mai 2019 zunächst die US-Kinoleinwände erobern. Wenige Tage später, am 23. Mai 2019, soll es dann auch hierzulande so weit sein.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben