News

"Joker"-Film: Dieser "Batman"-Charakter spielt eine wichtige Rolle

Na? Wer will da mitspielen?
Na? Wer will da mitspielen? (©picture alliance/Everett Collection 2018)

Nachdem erst jüngst bestätigt wurde, dass Joaquin Phoenix tatsächlich den Joker in DCs geplantem Standalone-Film spielen wird, gibt es nun schon wieder neue Spekulationen rund um die Comicverfilmung von Regisseur Todd Phillips. Offenbar werden "Batman"-Fans einen alten Bekannten zu sehen bekommen ...

Die San Diego Comic-Con 2018 (SDCC) steht bevor und zahlreiche DC-Fans lauern unter anderem auf neue Details zu einem Projekt: "The Joker", der kommende Standalone-Film, der außerhalb des DC Extended Universe spielen soll. Die Dreharbeiten zu diesem Ableger sollen schon im September beginnen, demnach lägen weitere Casting-Enthüllungen oder Details zur Handlung durchaus im Bereich des Möglichen.

Legt sich Wayne senior mit dem Joker an?

Eines ist bereits bekannt: Neben Joaquin Phoenix in der Hauptrolle könnten die Kinogänger Robert De Niro in einer Nebenrolle zu Gesicht bekommen. Welchen Part genau der zweifache Oscarpreisträger übernehmen wird, das wusste auch Jeff Sneider von Collider noch nicht zu berichten. Dafür hatte der Reporter jüngst eine andere interessante Neuigkeit zu verkünden: "Ich weiß, dass ein Charakter, der eine große Rolle in diesem [Film] spielen wird, Thomas Wayne ist."

Welche Rolle genau Bruce Waynes aka Batmans Vater in dem "Joker"-Film spielen wird oder ob Gothams Clownprinz des Verbrechens im neuen DC-Universum gar den Mord an Thomas Wayne zu verantworten haben wird, dazu schwieg Sneider.

Wird der Kinostart auf der SDCC angekündigt?

Was erwartet uns in dem Crime-Thriller mit 80er-Jahre-Setting? Wen spielt De Niro? Und wann kommt "The Joker" in die Kinos? Auf all diese Fragen erhoffen sich die Fans bei der nahenden Comic-Con Antworten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben