"Joker": Joaquin Phoenix macht sich auf neuen Set-Fotos zum Clown

11506255
Applaus und Vorhang auf für Joaquin Phoenix' Clownprinzen des Verbrechens! (©dpa 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Es scheint beinahe so, als würde Gothams Clownprinz des Verbrechens seinem Namen im kommenden "Joker"-Origin-Film alle Ehre machen. Hauptdarsteller Joaquin Phoenix präsentiert sich nämlich aktuell in voller Clownsmontur am Set – inklusive übergroßen Schuhen und irrer Perücke. Kein Witz!

Erst jüngst gewährte "Joker"-Regisseur Todd Phillips einen ersten Blick auf Joaquin Phoenix mit leicht verschmiertem Clowns-Make-up. Ob es sich dabei um den finalen Joker-Look handelte, ließ er offen, doch Phoenix' fieses Grinsen war eindeutig vielversprechend. Nun jedoch zeigte sich Joaquin Phoenix im kunterbunten Rundum-Zirkus-Look am Set in New York – und die Fans rätseln prompt, wie diese Entwicklung in die Origin-Story des DC-Schurken passt.

Joaquin Phoenix bei der "Arbeit"

Nachdem einige Paparazzi-Schnappschüsse von Joaquin Phoenix als Clown auf dem Portal Just Jared auftauchten, teilte auch Phillips ein Behind-the-Scenes-Foto seines Filmstars – und darauf trägt der Schauspieler sogar noch einen wirklich lächerlich kleinen Hut auf dem Haupt. Auffällig: Auch Phoenix' Make-up wirkt hier wesentlich akkurater als noch im Kamera-Test-Clip.

Die ordentliche Schminke und Phillips' Kommentar "Arbeit" legen die Vermutung nahe, dass Phoenix' Charakter Arthur den kompletten Clownsdress zu einem früheren Zeitpunkt im Film trägt. Womöglich ist das Outfit Teil seine Jobs, einer erfolglosen Comedy-Nummer. Das immer weiter verschmierende Make-up – wie im Clip – könnte dann sein langsames Abrutschen in den Wahnsinn verdeutlichen. Aber das alles ist bislang nur eine Mutmaßung.

"Joker" wird keine 08/15-Comicverfilmung

Sicher ist hingegen, dass es sich bei Phillips' "Joker" mehr um einen Crime-Thriller als um eine klassische Comicverfilmung handeln soll. Der Film soll in den 1980er-Jahren spielen und den Aufstieg des gescheiterten Comedians Arthur Fleck zum berüchtigten Joker beleuchten. Neben Joaquin Phoenix sollen dabei auch Robert De NiroZazie BeetzBrett Cullen und Francis Conroy eine Rolle spielen.

Kinostart
Den neuen "Joker" sehen US-Kinogänger ab dem 4. Oktober 2019. Wann der DC-Film auch in Deutschland anläuft, ist derzeit noch unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben