News

Josh Brolin verrät: "Deadpool 2" wird ganz anders als sein Vorgänger

Waaaaaaas? In "Deadpool 2" wagen die Filmemacher erneut einige Veränderungen, statt auf Altbewährtes zu setzen.
Waaaaaaas? In "Deadpool 2" wagen die Filmemacher erneut einige Veränderungen, statt auf Altbewährtes zu setzen. (©picture alliance / ZUMAPRESS.com 2017)

Das Leinwanddebüt des Söldners mit der großen Klappe war der Kinohit 2016. Umso skeptischer dürfte es die Fans stimmen, dass "Deadpool 2" sich stark von seinem erfolgreichen Vorgänger unterscheiden soll. Dies muss aber nicht unbedingt ein Nachteil sein, wie Cable-Darsteller Josh Brolin nun betont.

Im Gegenteil: Josh Brolin kündigt an, dass "Deadpool 2" "erfrischend" anders sein wird. "Ich weiß, dass 'Deadpool [2]' wirklich spaßig und lustig und erfrischend sein wird, weil er ganz anders ist als der erste 'Deadpool'", so der Schauspieler im Gespräch mit Flickering Myth.

Anspielungen auf Marvel-Doppeleinsatz vorprogrammiert

Mit welchen Änderungen genau die Fans rechnen sollten, enthüllte Brolin natürlich nicht. Doch eines ist schon jetzt sicher: Deadpool wird sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, erneut die vierte Wand zu durchbrechen und auf Brolins Doppeleinsatz für Marvel zu sprechen zu kommen. Schließlich spielt der Hollywoodstar nicht nur den Mutanten Cable, sondern verkörpert auch den Oberschurken Thanos in "Avengers: Infinity War".

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass es keine [Anspielungen] geben wird", amüsierte sich Brolin noch während der Dreharbeiten zu "Deadpool 2" im Interview mit Entertainment Weekly. "Davon ausgehend, dass [der Film] eine Satire aller Superhelden-Filme ist, wie könnten wir keine [Anspielungen] machen?"

Mutanten-Team in "Deadpool 2"

Weitere Änderungen im Sequel dürften derweil dem Umstand geschuldet sein, dass der titelgebende Antiheld Deadpool alias Wade Wilson (Ryan Reynolds) in seinem zweiten Film nicht mehr auf Solopfaden wandelt. Stattdessen stehen ihm neben den Rückkehrern Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) und Colossus (Stefan Kapičić) fortan auch die Neuzugänge Cable (Brolin) und Domino (Zazie Beetz) zur Seite.

Kinostart
Ob das Sequel trotz aller Änderungen so gut ankommt wie sein Vorgänger, erfahren wir ab dem 17. Mai 2018. Dann startet "Deadpool 2" in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben