News

"Jurassic World 2"-Dino Blue sorgt am Flughafen für mächtig Ärger

Mit großen (Dinosaurier-)Schritten nähert sich der Kinostart von "Jurassic World 2: Das gefallene Königreich". Und um die prähistorischen Echsen noch mal ins Bewusstsein der Zuschauer zu bringen, haben sich die Stars Chris Pratt und Bryce Dallas Howard zu einem vergnüglichen Sketch zusammengetan, der einer Frage nachgeht: Kann man einen Dinosaurier eigentlich mit ins Flugzeug nehmen?

Diese Frage sollte sich aufgrund der scharfen Krallen und Zähne eigentlich gar nicht stellen, doch Chris Pratt braucht seinen Velociraptoren Blue natürlich "als emotionale Unterstützung".

Chris Pratt & Bryce Dallas Howard haben besonderes "Gepäck"

In dem Clip von CollegeHumor treten Pratt und Bryce Dallas Howard als nettes Pärchen am Check-in-Schalter auf, bis sie eine Tiertransportbox aufs Gepäckband stellen, die sich unheilvoll bewegt und erschreckende Geräusche von sich gibt. Als der Mitarbeiter sich weigert, den Dinosaurier ins Flugzeug einzuchecken, haben die beiden Stars schnell einen triftigen Grund parat: "Es ist okay, sie ist ein Servicetier", versichert Howard dem eingeschüchterten Airline-Angestellten.

"Jurassic World 2"-Stars in ihrem Element

"Er [Pratt] braucht ihre emotionale Unterstützung", so Howard. Das kann ihr Begleiter nur bestätigen: "Ich bekomme Angst und brauche sie, um mich zu beruhigen". Als Howard Pratt jedoch als Feigling hinstellt, geht das dem Hollywoodstar zu weit. Lange Rede, kurzer Sinn: Am Ende büchst Blue natürlich aus und Pratt muss mal wieder die Welt (oder zumindest den Flughafen) retten. Zwar werden sich vergleichbare Szenen (leider) nicht in "Jurassic World 2" abspielen, doch hoffentlich zeigen seine beiden Hauptdarsteller die gleiche Spielfreude wie in dem Clip.

Kinostart
Davon überzeugen können wir uns ab dem 6. Juni, wenn "Das gefallene Königreich" in den Kinos anläuft.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen