menu

Kameramann erklärt: "Dune" soll nicht wie "Star Wars" aussehen

dune TIMOTHÉE CHALAMET Paul Atreides REBECCA FERGUSON Jessica Atreides
Paul Atreides (Timothée Chalamet) und seine Mutter Lady Jessica (Rebecca Ferguson) verschlägt es auf den Wüstenplaneten Dune.

Eine weit, weit entfernte Galaxis, Wüstenplaneten und Machtkämpfe: "Dune" weist zumindest auf den ersten Blick einige Parallelen zur "Star Wars"-Saga auf. Das Remake des Science-Fiction-Klassikers soll aber ganz anders aussehen als Tatooine und Jakku.

"Dune"-Kameramann Greig Fraser, der bereits an "Star Wars: Rogue One" und "The Mandalorian" mitarbeitete, war es wichtig, sich bei "Dune" nicht zu wiederholen. Das macht er im Interview mit Collider deutlich.

Wurde George Lucas von "Dune" inspiriert?

"Es hat Spaß gemacht, denn ich musste vieles von 'Star Wars' vergessen, um 'Dune' zu machen", erklärt Fraser. "Es war jedoch nicht schwer. Regisseur Denis Villeneuve und ich haben natürlich darüber gesprochen, wie der Film aussehen und sich anfühlen soll. Aber es war nicht schwer, abzuweichen und in eine andere Richtung [als bei "Star Wars"] zu gehen." Er räumt jedoch ein, dass es zumindest Ähnlichkeiten mit "Star Wars" gäbe – etwa die Wüsten. Und Fraser glaubt auch zu wissen, wieso:

"Ich bin mir ziemlich sicher, dass George Lucas von 'Dune' inspiriert wurde, als er 'Star Wars' drehte". Lucas sei definitiv von der Science-Fiction-Romanreihe von Frank Herbert beeinflusst worden. "Ich musste also vorsichtig sein, meine Arbeit in 'The Mandalorian' nicht zu wiederholen. Aber nicht nur zum Wohle des Films. Ich hasse es, mich zu wiederholen."

"Dune"-Film ist in sich abgeschlossen

Als Vorlage dienen Villeneuve unzählige "Dune"-Bände. Klar, dass da nicht alles in einem Film untergebracht werden kann. Der Regisseur kündigte bereits an, dass er ein Sequel machen möchte. Fraser versichert aber, dass Villeneuves erster "Dune"-Film auch für sich allein stehen kann. "'Dune' ist ein völlig eigenständiger, epischer Film, der sich für die Zuschauer lohnen wird." Und es sei eine "wunderschöne Erfahrung" gewesen, ihn zu machen.

Kinostart
"Dune" soll am 17. Dezember 2020 in den deutschen Kinos anlaufen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dune

close
Bitte Suchbegriff eingeben