News

"Karate Kid": Klassiker bekommt Sequelserie namens "Cobra Kai"

Johnny und Daniel treffen nach "Karate Kid" und "Karate Kid II" in der Serie "Cobra Kai" erneut aufeinander.
Johnny und Daniel treffen nach "Karate Kid" und "Karate Kid II" in der Serie "Cobra Kai" erneut aufeinander. (©Sony Pictures Home Entertainment 2017)

Über 30 Jahre ist es nun schon her, das sich Daniel LaRusso in "Karate Kid" das erste Mal erfolgreich gegen seinen Erzfeind Johnny Lawrence zur Wehr setzte. Jetzt wird die alte Fehde in Form einer Fernsehserie wieder belebt. 

Die beiden Erzrivalen treten in zehn Episoden der Serie "Cobra Kai" erneut gegeneinander an. Die frohe Nachricht: Ralph Macchio (LaRusso) und William Zabka (Lawrence) werden nicht etwa durch jüngere Versionen ausgetauscht, sondern nehmen ihre kultverdächtigen Rollen selbst wieder auf, wie The Hollywood Reporter berichtet.

Daniel LaRusso trifft in "Cobra Kai" auf seine Nemesis

Demnach wird "Cobra Kai" 30 Jahre nach den Ereignissen bei dem Karate-Tournier im Jahre 1984 spielen, das im ersten "Karate Kid" zum Thema gemacht wurde. Der völlig erledigte Johnny strebt nach all dieser Zeit nach Wiedergutmachung und eröffnet das berüchtigte Cobra-Kai-Dojo neu. Das erweckt die alte Rivalität mit dem inzwischen erfolgreichen Daniel, der Schwierigkeiten dabei hatte, ohne seinen Mentor Mr. Miyagi die Balance in seinem Leben zu bewahren. In der als Comedy deklarierten halbstündigen Serie setzen sich die zwei Raufbolde mit den Dämonen ihrer Vergangenheit als auch den Enttäuschungen der Gegenwart in Form von Karate auseinander.

"Karate Kid"-Serie soll voller "Comedy und Herz" sein

Umgesetzt wird die Sequelserie von Josh Heald, Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg ("Harold & Kumar"), die als Drehbuchautoren und Producer fungieren. Hurwitz und Schlossberg werden zudem die Regie bei einem Großteil der Folgen übernehmen. Alle drei sind laut einem gemeinsamen Statement große Fans von "Karate Kid". "'Cobra Kai' wird eine wahrhafte Fortführung der Originalfilme – vollgepackt mit Comedy, Herz und spannenden Kampfszenen", verkündet das Trio. Die Ausstrahlungsrechte sicherte sich vor seinen Konkurrenten der Aboservice YouTube Red.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben