menu

Kein Witz: "Dexter" geht weiter

Dexter
Ein Teufel mit Engelsgesicht. Bild: © Paramount/Showtime Networks Inc. All rights reserved. 2020

Es ist eine gigantische Überraschung: "Dexter" kehrt auf die Bildschirme zurück. Acht Jahre nach dem kontroversen Ende der beliebten Serie rund um den charmanten Serienmörder kehrt er noch mal für zehn Folgen zurück.

"Surprise, motherfucker" fürwahr. So kündigt das amerikanische Kabelfernsehen-Network Showtime die Wiederbelebung ihres ehemaligen Serien-Aushängeschilds "Dexter" an.

Ein Killer von Killern

Wie The Hollywood Reporter berichtet, hat Showtime zehn neue "Dexter"-Episoden in Auftrag gegeben. Als Showrunner ist, wie in den ersten vier Staffeln der Originalserie, wieder Clyde Phillips an Bord. Und natürlich wird Dexter Morgan, der Killer von Killern, wieder vom bubihaften Michael C. Hall gespielt.

Die erste Klappe soll Anfang 2021 fallen und schon im Herbst desselben Jahres sollen die neuen "Dexter"-Folgen laufen. Und diesmal auch wirklich – ein gut gemachter Fake wie vor zwei Jahren ist ausgeschlossen.

Tolle Serie, mieses Finale

"Dexter" startete 2006 und begeisterte weltweit Zuschauer mit einer spannenden Story: Forensiker Dexter Morgan (Hall) killt Mörder, um die Welt besser und sicherer zu machen – und ist dabei natürlich ebenso ein Soziopath wie die meisten seiner Opfer.

Achtung, Spoiler!
Wenn Du das Ende von "Dexter" nicht gesehen hast, liest Du auf eigene Gefahr weiter!

Immer kurz vor der Enttarnung, schilderte die Serie acht Staffeln lang sein blutiges Treiben. Das Ende hat den meisten Fans aber überhaupt nicht gefallen – und Achtung, Spoiler, falls es noch jemanden interessiert: Dexter kappt die lebenserhaltenden Maßnahmen seiner angeschossenen Schwester Deborah (Jennifer Carpenter) und versteckt sich als bärtiger Holzfäller vor der Welt und der Polizei. Hm.

Hoffen wir, dass "Dexter" zu alter Stärke zurück findet – und sei es nur für zehn abschließende Folgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Serie

close
Bitte Suchbegriff eingeben